Für die Freunde der Makrofotografie unter den Besitzern einer microFourThirds-Kamera stellt Novoflex zur photokina den Umkehradapter mFT-Retro vor.

Objektive sind so gerechnet, dass sie ein relativ weit vor der Kamera liegendes Objekt scharf auf den nah an der Hinterlinse angeordneten Sensor projizieren.

Für Makroaufnahmen kann es sich empfehlen, das Objektiv umzudrehen, so dass die für den kurzen Abstand optimierten Linsengruppen das nah vor der Kamera liegende Objekt erfassen.

Zudem werden durch die so genannte Retrostellung größere Abbildungsmaßstäbe erreicht.

Setzt man beispielsweise das Olympus M.Zuiko Digital ED 4/12-100 mm IS PRO (das übrigens auch in unserer Serie über ein paar Urlaubstage am Gardasee eine Hauptrolle spielt) mit dem mFT-Retro an eine mFT-Kamera, wird eine fast 4-fache Vergrößerung des Motivs erzielt. Noch größere Abbildungsmaßstäbe sind möglich, wenn ein Objektiv in Retrostellung an einem Balgengerät, etwa dem Novoflex Balpro 1, verwendet wird.

Sowohl ohne wie auch mit Balgengerät bleiben mit dem MFT-Retro alle Steuerungsfunktionen zwischen Kamera und Objektiv erhalten!

Der mFt-Retro weist ein 58-mm-Gewinde auf. Für andere Filtergewinde sind im Novoflex-Programm Reduzierringe zu finden.

Um die Hinterlinse des Objektivs bei dieser Art des Einsatzes zu schützen, ist ein Mehrschicht-vergüteter Schutzfilter im Lieferumfang des MFT-Retro enthalten.

 

Verfügbarkeit

Ab photokina 2018

 

Preis (UVP)

349,- €

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here