Sony Tough-SD-Speicherkarten für widrigste Bedingungen

1
Sony Tough Speicherkarte

Wer auf der Suche nach besonders robusten SD-Karten ist, kann sich ab sofort bei Sony umsehen. Der japanische Hersteller hat die neue Tough-Serie an den Start gebracht, die einiges abkönnen soll. Das Herzstück der Sony Tough-Karten ist dabei das neue monolithische Gehäuse-Design. Da auf leicht zerbrechliche Rillen und den Schreibschutzschalter verzichtet wird, soll es möglich sein ein Gehäuse zu bauen, dass 18 mal robuster als das klassische Design ist.

Gleichzeitig sorgt das einteilige Gehäuse dafür, dass Staub und Wasser nicht in das Innere eindringen können. Entsprechend sind die Karten dann auch nach IPX8 und IP6X zertifiziert. Gleichzeitig soll eine Belastung von bis zu 180N kein Problem für die Karte sein. Gleiches gilt für einen Fall aus einer Höhe von 5 Metern.

Die Spitzengeschwindigkeit beim Transfer wird mit 300 MB/s angegeben. Sony setzt für seine Karten auf den UHS-II-Standard.

Die neuen Sony Tough Speicherkarten kommen im Oktober mit 32, 64 und 128 GB auf den Markt. Einen Preis hat Sony bislang noch nicht bekanntgegeben.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here