Fujifilm X-T3 könnte deutlich schneller werden

0

Es gilt als wahrscheinlich, dass Fujifilm noch in diesem Jahr, vermutlich im Umfeld der photokina, den Nachfolger der X-T2 (zum Test) vorstellen dürfte, der schlicht als Fujifilm X-T3 firmieren dürfte. Auch, dass vermutlich ein mehrschichtiger Sensor – ähnlich der Sony A9 – zum Einsatz kommt, wurde bereits gemutmaßt.

Dieses Gerücht wird nun wiederbelebt, denn aktuell möchte man bei fujifumors.com erfahren haben, dass die X-T3 in der vollen Auflösung wohl mit 20 Bildern/Sekunde an die Arbeit gehen wird. Wird nicht die volle Auflösung des Sensors genutzt, soll die X-T3 sogar noch ein Stück schneller arbeiten. An dieser Stelle kann der mehrschichtige Sensor-Aufbau mit einer zusätzlichen Ebene an Speicherzellen seinen Vorteil auf der ganzen Linie ausspielen. Gegenüber der Fujifilm X-T2 würde so ein deutliches Plus erreicht werden, denn die arbeitet mit 11 Bildern/Sekunde.

Ob die Gerüchte am Ende stimmen, werden wir hoffentlich in gar nicht allzu weiter Zukunft erfahren. Noch sollten die Berichte mit aber mit einer gewissen Vorsicht genossen werden.

via: fujirumors.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here