Canon Pixma TS3150 mit neuem Design und besonders einfacher Konnektivität

0
Canon Pixma TS3150




Canon heute den Nachfolger des Pixma MG3050, den Pixma TS3150 vorgestellt. Der kommt mit einem neuen, eckigeren Design daher. Canon setzt auf eine glänzend gemusterte Oberfläche, die unempfindlich gegenüber Kratzern sein soll und gleichzeitig leicht zu reinigen ist. Damit der TS3150 zu allein Einrichtungen passt, gibt es ihn sowohl in Schwarz als auch in Weiß.

Das Handling des Druckers soll laut Canon besonders einfach sein. Über ein 3,8 cm großes LCD-Display soll der Nutzer alle Einstellungen und Informationen stets im Blick haben. Die Einrichtung über WLAN soll besonders einfach erfolgen. Ein Tastendruck genüge laut Canon, auch dann, wenn kein Router zum Einsatz kommt. 

In Kombination mit der Print-App soll es möglich sein, Dokumente direkt in soziale Netze oder Cloud-Dienste zu laden – oder anders herum auch direkt auszudrucken. Unterstütz werden natürlich auch AirPrint für iOS und Mopria für Android.

Die Auflösung des Tintenstrahlers wird von Canon mit maximal 4.800 x 1.200 dpi angegeben. Die Tinte wird in zwei Kartuschen aufbewahrt – Schwarz und Farbe werden separiert, eine Unterscheidung der einzelnen Farben erfolgt nicht.

Der Canon Pixma TS3150 kommt im August zu einem Preis von 75 Euro in den Handel.