Achtung, es gibt Fälschungen des Canon EF 50 mm 1.8 II

0
Plagiat 50 mm




Canon hat heute einen Service-Hinweis zu seiner beliebten Festbrennweiten-Objektiv, dem Canon EF 50 mm 1.8 II veröffentlicht. Demnach sind aktuell Fälschungen im Umlauf, die dem Original optisch zwar extrem ähnlich sind, technisch aber Unterschiede aufweisen.

So besteht der optisch einzige Unterschied zum Original in einer Beschriftung auf dem Bajonett des Objektivs. Während beim Original zwischen Canon und Inc. ein Leerzeichen vorhanden ist, verzichtet das Plagiat darauf. Es zeigt sich also: wirklich schwer ist es nicht, auf ein Plagiat hereinzufallen.

Canon betont aber, dass zwar die Optik sehr ähnlich sei, bei den Einzelteilen und der Elektronik handle es sich aber nicht um die Teile, die beim Original genutzt werden. Entsprechend werden weder Canons Qualitätsstandards, noch die Sicherheitsstandards, die es in verschiedenen Ländern gibt, eingehalten.

Alle Infos sind hier zu finden.