Samyang 20mm F1.8 ED AS UMC für Vollformat-Kameras

0
Samyang 1,8 20 mm




Samyang drückt im Vorfeld der photokina 2016 weiter kräftig aufs Gas, denn mit dem 20mm F1.8 ED AS UMC wurde eine neue Festbrennweite unter anderem für Canon- und Nikon-Kameras mit Vollformat-Sensoren angekündigt.

Nachdem die Einführung des ersten Autofokus-Objektivs des Herstellers kurz bevor steht, setzt man beim neuen 20mm F1.8 ED AS UMC klassisch auf eine manuelle Fokussierung. Samyang setzt auf ein Metallgehäuse, das eine optische Konstruktion, bestehend aus 13 Elementen in 12 Gruppen beherbergt. Die Naheinstellgrenze liegt bei 20 cm, Filter benötigen einen Durchmesser von 77 mm.  7 Blendenlamellen sollen für schöne Bokeh-Effekte sorgen.

Neben der F1.8-Version für Fotografen wird es auch erneut die weitestgehend identische Version T1.9 für Videografen geben, die über eine Vorbereitung für eine FollowFocus-System verfügt.

Neben den bereits angesprochenen Systemen werden folgende Anschlüsse angeboten: Sony, Pentax, Olympus 4/3, Canon M, Fuji X, Sony E, Samsung NX, MFT. Die neuen Objektive kommen Anfang September auf den Markt, ein Preis steht noch nicht fest.