Olympus soll 12-100 mm PRO vorstellen

0




Ein Olympus M.Zuiko ED 4/12-100 mm PRO wird, wie die Gerüchteseite 4/3 Rumors berichtet, noch im Herbst (also zur photokina 2016) vorgestellt.

Die Buchstaben PRO kennzeichnen die Top-Objektive aus dem Olympus Programm. Wir hatten alle fünf, die aktuell im Katalog stehen, in der Redaktion und waren von allen begeistert.

Insofern sind wir auf ein Universalzoom 24-200 mm [@KB] in PRO-Qualität natürlich erst recht gespannt. Es umfasst vom Rand des Superweitwinkelbereichs bis zum Telebereich stufenlos alle Brennweiten, ist daher in sehr vielen Motivgebieten zu Hause – also das, was landläufig gern mal als “Immerdrauf” bezeichnet wird. Wie es mit dem Potenzial für Nahaufnahmen aussieht, muss sich noch herausstellen (ich zähle auf digicame-info 🙂 ).

Mit durchgehend 1:4 ist gewährleistet, dass das Objektiv einerseits noch handlich ausfallen kann und dass andererseits mit den langen Brennweiten eine praxistauglich schmale Schärfenzone erzielt wird. Zieht man noch den effektiven Bildstabilisator der Olympus Kameras in Betracht, schließt die Anfangsöffnung von 1:4 auch Available Light Fotografie aus der freien Hand nicht aus.

Hinweis: Bis eben stand im Einleitungstext noch 12-200 mm. Da war ich in Gedanken schon halb bei den 24-200 mm [@KB]. Entschuldigung.

Via 4/3 Rumors

 

Weiterführende Links

Olympus M.Zuiko Digital ED 4/300 mm IS PRO – Test

Olympus M.Zuiko Digital ED 4/300 mm IS PRO – Praxisbilder in Originalgröße

Olympus M.Zuiko ED Digital 1,8/8 mm Fisheye PRO – Test | Praxisbilder in Originalgröße

 

Tests in der Printausgabe

Olympus M.Zuiko Digital  ED 1,8/8mm Fisheye PRO – d-pixx 5/2015

Olympus M.Zuiko Digital ED 2,8/7-14 mm PRO – d-pixx 4/2015

Olympus M.Zuiko Digital ED 2,8/40-150 mm PRO – d-pixx 6/2014

Olympus M.Zuiko Digital ED 2,8/12-40 mm PRO – d-pixx 4/2014

Die entsprechenden Ausgaben können im Shop nachbestellt werden.