Neue Cineoptik Samyang Xeen 135 mm T2.2

1
Samyang Seen 135 mm




Samyang stellt sich im Bereich der hochwertigen Videoobjektive breiter auf und hat das neue Xeen 135 mm T2.2 offiziell vorgestellt. Damit hat der Hersteller nun insgesamt sechs Cine-Objektive im Programm.

Speziell für seinen Xeen-Brand hat Samyang die X-Beschichtung entwickelt, die ein Maximum an Bildqualität ermöglichen und gleichzeitig die Linse bei Staub und Feuchtigkeit sauber halten soll. Dank eines 200° langen Fokussierungswegs soll sich die Schärfe auch mit dem jüngsten Xeen-Objektiv präzise steuern lassen.

Samyang setzt beim Xeen 135 mm T2.2 auf eine optische Konstruktion, bestehend aus 11 Glaselementen in 7 Gruppen. Elf Blendenlamellen sollen für ein weiches, kreisrundes Bokeh sorgen.

Das neue Objektiv, das 2.299 Euro kosten wird, gibt es in folgenden Anschlussvarianten:

  • Canon
  • MFT
  • Nikon
  • PL-Mount
  • Sony E-Mount