Link des Tages: Allein in Paris

0
paris ohne menschen




Dass es irgendwo schön ist, empfindet man nicht nur selbst so. Viele andere finden das auch – und stehen einem im Weg, wann man Fotos dort machen möchte. Natürlich kann man versuchen, diese Anderen aus dem Bild zu schubsen …

zum Beispiel, indem man lange Verschlusszeiten wählt und hofft, dass viele Leute sich bewegen und daher noch schemenhaft zu sehen sind oder sich ganz in Luft auflösen. Wenn das nicht reicht, kann man sie per Software aus dem Bild rechnen.

Das hat Mathieu Stern getan. Er hat aber nicht nur aus einem Bild alle Menschen herausgerechnet, sondern aus allen Bildern eines knapp 3 Minuten langen Filmes – alle, bis auf eine junge Frau, die nun allein, ganz allein durch Paris schlendert.

Weiterführender Link

Paris ohne Menschen auf YouTube

 

Werbung