Olympus – Neue Modelle nur in Japan?

0
olympus sh-3




Die Olympus Stylus SH-3 und die Tough TG-870 wurden in Japan vorgestellt. Über eine Markteinführung in Europa gibt es noch keine Informationen.

olympus sh-3 b

Die Stylus SH-3 ist als Nachfolgemodell der SH-2 die bekannte elegante Kamera mit 24x-Zoom (25-600 mm F3.0-6.9 [@KB]) geblieben, die die Bilder mit einem 16-MPix-Sensor der Größe 1/2,3“ einfängt. Ebenfalls gleich geblieben ist der Empfindlichkeitsbereich von ISO 125-6400. Allerdings können sich Freunde der Movie-Funktion über eine Neuerung freuen, denn es steht nun die 4K-Auflösung zur Verfügung – allerdings nur mit 15 fps. Außerdem stehen mehr Art-Filter zur Wahl.

olympus tg-870

Auch bei der Allwetterkamera Tough  TG-870 kann man die Bilder mit mehr Art-Filtern aufbrezeln, als beim Vorgängermodell TG-860. In der Praxis wichtiger ist aber die höhere Auflösung des Rückwandmonitors (920.000 statt 460.000 RGB-Dots). Beide Kameras sind mit einem 1/2,3“-Sensor mit 16 MPix ausgestattet, der das Bild über ein „Periskop-Objektiv“ 21-105 mm F3.5-5.7 [@KB] erhält. Beide sind wasserdicht bis zu einer Tiefe von 15 m, überstehen Stürze aus Höhen bis 2,1 m und sind auch bei -10° C noch einsatzfähig. Bei diesem Paar haben sowohl das alte wie auch das neue Modell die Full-HD-Auslösung zu bieten.

Ob „die Hübsche“ und „die Stabile“ in ihren neuen Versionen bei uns zu haben sein werden, ist noch nicht bekannt.

Werbung