Sony RX1R II – bald wieder zu haben

0




Eine Neuheit ist die Sony RX1R II (zur News) in unserer schnelllebigen Zeit nicht mehr wirklich. Kurz nach dem Verkaufsstart musste Sony allerdings mitteilen, dass der Verkauf der High-End-Kompaktkamera mit Vollformat-Sensor ausgesetzt werden müsse.

Nun hat die Wartezeit aber ein Ende, denn wie Sony mitteilte wird die RX1R II ab dem 19.02. wieder zu haben sein.

Inzwischen scheint es auch Klarheit über das Problem zu geben, mit dem Sony zu kämpfen hatte: Das Gehäuse der Kamera war offenbar nicht immer vollständig lichtdicht, was zu Problemen führte. Da die RX1R II bereits einige Tage im Verkauf war, bietet Sony den Besitzern der Luxuskamera eine Überprüfung der Kamera an.

Die Sony RX1R II ist die konsequente Weiterentwicklung der ersten Version. Erneut steckt ein hochauflösender Vollformat-Sensor in einem vergleichsweise kleinen Gehäuse. Bei der zweiten Auflage bedient sich Sony an der Alpha 7R II (zum Test) und nutzt ein Vollformat-Modell mit üppigen 42,5 MPix. Damit sind für alle Lebenslagen mehr als ausreichende Reserven garantiert. Der Autofokus soll gegenüber dem Vorgänger-Modell um 30 Prozent an Geschwindigkeit zugelegt haben und kann auf 399 AF-Punkte zurückgreifen. Bei der verbauten Festbrennweite handelt es sich um ein 2/35 mm Zeiss Sonnar T*.

Wenn die Kamera dann einmal im Handel ist, wird sie rund 3.500 Euro kosten.

Werbung