Trauer um Bernd Mai

0




Das erste Bild von Bernd Mai in einer d-pixx wurde in der 1/2006 im Wettbewerb „Runter von der Festplatte“ veröffentlicht. Seitdem gehörten seine Bilder zum festen Bestandteil unseres Wettbewerbs, der ab der nächsten Ausgabe d-pixx Fotograf2006 hieß. Diesen Titel heimste Bernd Mai dann ein. Er konnte damit die lange Liste seiner Erfolge verlängern, die ihn zu einem der erfolgreichsten deutschen Wettbewerbsfotografen auf nationaler und internationaler Ebene machten und ihm (unter anderen !) die Titel MDVF MPSA MFIAP EFIAP/p einbrachten. Auch eine Berufung in die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) wurde im zuteil. Den Erfolg als d-pixxFotograf des Jahres konnte Bernd Mai 2011 wiederholen. Danach wechselte er die Seiten und wurde Juror, wo er auf seine Erfahrungen zurückgreifen konnte, die er in nationalen und internationalen Jurys gesammelt hatte. In mehreren Artikeln in der d-pixx gab Bernd Mai sein Wissen an unsere Leserinnen und Leser weiter. Auch in seinem Buch „Punktlandung – Titeljäger in der Salonfotografie“ lässt er andere an seinen Erfahrungen in der Fotowettbewerbsszene teilhaben.

In den letzten Jahren wurde aus dem Wettbewerbsteilnehmer ein Freund, um den wir nun trauern. Bernd Mai verstarb ab 22. Dezember kurz vor seinem 58. Geburtstag. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Gudrun und seinem Sohn Thorsten.

Bernd, wir vermissen dich.

Werbung