Meyer-Optik-Görlitz bringt 2,6/95 mm Trimagon

0




Neu von Meyer-Optik-Görlitz gibt es das 2,6/95 mm Trimagon, das sich in erster Linie als erstklassiges Porträt-Objektiv etablieren soll.

Neben der Brennweite und der hohen Lichtstärke sollen natürlich eine erstklassige Bildqualität und ein erstklassiges Kontrastverhalten dafür sorgen, dass die neue Festbrennweite überzeugen kann. Zudem soll eine stufenlos einstellbare Blende mit 15 Blendenlamellen für schöne Bokeh-Zeichnungen sorgen. Bei der optischen Konstruktion setzt Meyer-Optik-Görlitz auf ein Triplet, also drei Linsen in drei Gruppen.

Das neue Objektiv soll im Frühsommer 2016 auf denMarkt kommen und 1.699 Euro kosten. Aktuell sind laut Hersteller Versionen für folgende Anschlüsse geplant: Canon, Nikon, Fuji X, Sony-E, MFT, M42 und Leica M.