Zeiss Loxia 2,8/21 mm für Vollformat-E-Mount vorgestellt

0

Zeiss hat heute einen neuen Vertreter seiner Loxia-Reihe vorgestellt, das mit einer Brennweite von 21 mm bei einer maximalen Offenblende von 1:2,8 nicht nur sehr weitwinkelig, sondern auch noch angenehm lichtstark ist. Entworfen wurde die neue Festbrennweite für den Einsatz an einer Sony Alpha 7.

Durch diese Rahmenbedingungen und den Blickwinkel von 91° eignet sich das Loxia 2,8/21 mm natürlich bestens für zahlreiche Anwendungsfälle, sei es nun die Natur-, Architektur- oder Landschaftsfotografie. Dank der kompakten Bauweise soll sich die Festbrennweite auch bestens für die Reisefotografie eignen.

Zeiss hat das Loxia 2,8/21 mm speziell auf digitale Sensoren abgestimmt. Das komplett neu gerechnete Objektiv nutzt eine optische Konstruktion, die aus elf Linsen in neun Gruppen besteht. Beim zugrundeliegenden Design handelt es sich um ein Zeiss Distagon.

Das neue Zeiss Loxia 2,8/21 mm kommt im Dezember in den Handel und wird 1.499 Euro kosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here