Fujifilm Fujinon XF 2/35 mm R WR offiziell vorgestellt

1




Das Fujifilm Fujinon XF 2/35 mm R WR geistert bereits seit einigen Tagen durch das Internet, heute wurde die neue lichtstarke Festbrennweite für das X-System offiziell vorgestellt. In Kombination mit dem Crop-Faktor des X-Systems bietet das XF 2/35 mm eine Brennweite von 53 mm [@KB] und ist damit das ideale Allround-Objektiv.

Wie sollte es auch anders sein: Natürlich soll das Fujinon XF 2/35 mm R WR eine exzellente Bildqualität liefern. Dafür setzt Fujifilm auf eine optische Konstruktion, die aus 9 Elementen in 6 Gruppen besteht, zwei davon sind asphärische Linsen. Die Konstruktion soll außerdem dafür sorgen, dass eine möglichst kompakte Bauweise ermöglicht wird. Fujifilms 35-mm-Festbrennweite bringt es so auf ein Gewicht von nur 170 Gramm bei einer Länge von 45,9 mm. Beim Autofokus wird auf ein innenfokussierendes System gesetzt, das in Kombination mit einem Schrittmotor flott, präzise und leise zu Werke gehen soll.

Passend zur X-T1 ist das Fujinon XF 2/35 mm R W an 8 Stellen abgedichtet. So soll das Objektiv spritzwasser- und staubgeschützt sein und auch bei niedrigen Temperaturen von -10 °C ohne Probleme arbeiten.

Das Fujifilm Fujinon XF 2/35 mm R W kommt im November in den Farben Silver und Schwarz auf den Markt und kostet 399 Euro.

1 KOMMENTAR