Cullmann Magnesit X für kompakte Systemkameras

0




Cullmann führt die neue  Stativserie Magnesit X ein, die sich an Nutzer mit kompakten DSLR- oder Systemkameras richten soll. Erstling der neuen Serie ist das Cullmann Magnesit X400.

Das neue Stativ soll mit einem durchdachten Design und einer einfachen Handhabung punkten können. So bietet Cullmann nach eigenen Angaben besonders ergonomische Feststell-Clips, mit denen sich die Stativbeine einfach verstellen lassen. Das Magnesit X400 bietet ein Packmaß von 42 cm bei einer maximalen Stativhöhe von 145 cm – ermöglicht wird dies durch Beine, die sich um 180° nach oben klappen lassen. Das Stativ kann über eine 3-fach-Beinverstellung justiert werden, zudem gibt es eine Makro-Einstellung für bodennahe Aufnahmen.

cullmann_magnesit_x400_2

Cullmann setzt beim Magnesit X400 größtenteils auf Aluminium als Material – das gilt für das eigentliche Stativ so wie den Kugelkopf. Letzterer besitzt zudem zwei Wasserwagen und eine kombinierte Arretierung für Kugel- und Horizontalklemmung. Die Traglast wird mit 4 kg angegeben, das Gewicht wiederum mit 1,5 kg.

Das neue Stativ wird 99 Euro kosten.