Samyang 100mm F2.8 ED UMC Macro vorgestellt

0




Der seit kurzem direkt vom Hapa-Team vertriebene Hersteller Samyang erweitert sein Portfolio um das neue Samyang 2,8/100mm  ED UMC Macro, welches das erste Makro-Objektiv des Herstellers darstellt.

Das Objektiv, das in typischer Manier des Herstellers manuell ausgeführt wurde, besitzt also keinen Autofokus-Motor. Das vollformattaugliche Objektiv kann darüber hinaus mit einer Naheinstellgrenze von 30 cm aufwarten, der Abbildungsmaßstab liegt bei 1:1.

Die optische Konstruktion des Samyang 2,8/100mm ED UMC Macro besteht aus 15 Linsen in zwölf Gruppen. Samyang setzt dabei auf HR-Elemente und ein ED-Element um eine bestmögliche Bildqualität zu bieten. Um Flares und Ghosting-Artefakte zu verhindern setzt Samyang zudem auf eine UMC-Vergütung.

Das Samyang 2,8/100mm ED UMC Macro kostet 530 Euro und wird für folgende Anschlüsse angeboten:

  • Canon EF/EF-S
  • Canon EF-M
  • Nikon F
  • Sony A
  • Sony E
  • Pentax K
  • Samsung NX
  • Four-Thirds
  • Micro-Four-Thirds
Werbung