Sony und Canon: Neuer Spaß an hohen Auflösungen

0
SLT-A99-von-Sony_14




Die photokina ist Geschichte und auch wenn es zahlreiche interessante Neuheiten wie die Canon EOS 7D Mk2 oder die Nikon D750 gab – der große Kracher hat gefehlt. Nach der Messe geht es nun aber natürlich munter weiter mit neuen Gerüchten, beispielsweise um neue Kameras von Canon und Sony.

Bereits kurz nach der photokina wurde verkündet, dass Canon an einem neuen Vollformat-Modell arbeite, das mehr als 50 MPix auf einem Vollformat-Sensor unterbringen würde. Nachdem es in der letzten Zeit im EOS-1D-Lager etwas ruhiger war, wäre das ein adäquater Nachfolger für die EOS-1Ds. Mit der Vorstellung wird noch in diesem Herbst gerechnet, man darf also gespannt sein.

Im Gegenzug ist es da aber verständlich, dass auch das Lager mit Sony-Sensoren, also Sony und Nikon, Canon nicht nachstehen möchte. Entsprechend möchte sonyalpharumors.com heute aus verlässlicher Quelle erfahren haben, dass Sony ebenfalls an zwei Vollformat-Sensoren mit ähnlichen Auflösungen arbeitet. Die Sensoren sind natürlich ebenfalls als Vollformat-Typen aufgebaut und sollen entweder mit 46 MPix und 54 MPix auflösen. Zudem soll durchgesickert sein, dass der 54-MPix-Sensor mit 2460 Fokus-Punkten aufwarten kann.

Mit einer Vorstellung wird im Januar gerechnet, das würde dann genau zur CES passen.

via: sonyalpharumors.com

Werbung