Galileo iPhone-Dock für 360°-Aufnahmen

0




Neu im Sortiment von HapaTeam gibt es die Galileo-iPhone-Docks, die auf aus einem erfolgreichen Kickstarter-Projekt der Firma Motrr hervorgegangen sind. Mit diesen ist es möglich ein iPhone oder einen iPod Touch in jede gewünschte Position zu schwenken.

Gesteuert wird das iPhone-Dock, das es entweder als Pin-kompatible Variante oder als Bluetooth-Version gibt, über das Smartphone oder Tablet.

Neben Nutzungsszenarien wie Videokonferenzen und Video-Anrufen bietet das Dock die Möglichkeit Zeitraffer-Sequenzen oder Realtime-360°-Videos zu drehen. Die Geschwindigkeit stellt dabei keine Hürde dar, denn das Dock kann bis 200° pro Sekunde geschwenkt werden. Eine weitere interessante Funktion ist das sogenannte Objekt-Tracking, bei dem, automatisch einem Gesprächspartner oder anderen Objekten mit der Kamera gefolgt wird.

Die 30-Pin-Version des Motrr Galileo kostet 139 Euro, während die Bluetooth-Veriante mit 149 Euro zu Buche schlägt.