Fujinon XF 3,5-5,6/18-135 mm LM OIS WR ist wettergeschützt

0




Fujifilm baut sein X-System fleißig weiter aus und hat das neue Fujinon XF 3,5-5,6/18-135 mm OIS WR vorgestellt, das das erste wettergeschützte Objektiv für die Systemkameras aus der X-Serie ist.

Das Objektiv wurde an 20 Stellen abgedichtet und ist entsprechend gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Damit Luft anders als bei konventionell abgedichteten Objektiven entweichen kann, wurde ein Belüftungssystem integriert. Überraschend ist die Vorstellung eines solchen Objektivs aber nicht, schließlich hat für die Fujifilm X-T1 bislang der passende Mitspieler gefehlt.

Dabei ist das neue Fujinon XF 3,5-5,6/18-135 mm OIS WR ein echter Allrounder, denn es wird ein Brennweitenbereich von 27-206 mm [@KB] abgedeckt. Entsprechend vielfältig kann das Objektiv eingesetzt werden. Bei der optischen Konstruktion setzt Fujifilm auf vier asphärische Linsen und zwei ED-Linsen. Gegen Oberflächenreflexionen gibt es darüber hinaus eine HT-EBC-Beschichtung.

fuji_18135_x2

Wenig überraschend ist es, dass auch ein optischer Bildstabilisator integriert wurde. Dabei handelt es sich um eine Neuentwicklung, die fünf Blendenstufen gewinnen soll. Um das zu ermöglichen wurde ein neuer Gyro-Sensor entwickelt, der auf Quartz-Oszilatoren zurückgreift und so im niedrigen Frequenzbereich besonders exakt arbeiten soll. Zusätzlich wurde der Algorithmus optimiert.

Das neue Fujinon XF 3,5-5,6/18-135 mm OIS WR kommt im Juli zu einem Preis von 799 Euro in den Handel.

Werbung