Adobes Creative Cloud mit immer mehr Nutzern

0
adobe_cc




Als Adobe sein Geschäftsmodell 2013 im Zuge der Creative Cloud-Einführung auf ein Mietmodell umstellte, ist das nicht überall gut angekommen und Photoshop-Konkurrenten wie Pixelmator konnten zulegen. Wie die FAZ nun aber berichtet scheint die Cloud-Umstellung von vollem Erfolg gekrönt zu sein.

So konnte Adobe im ersten Halbjahr 405.000 neue Mieter locken und erwartet noch Mitte des Jahres die 2-Millionen-Marke zu knacken. Bis Ende des Jahres geht man indes sogar von 3 Millionen zahlenden Mietern aus.

Adobe Chef Shantanu Narayen dazu:

„Das Maß unseres Handelns war früher der Umsatz, heute ist es die Zahl unserer Kunden“

Mit seinen Cloud-Dienstleistungen wird Adobe damit immer mehr zum Vorbild für Konkurrenten wie Oracle und Co.

via: faz.net