Mit der neuen NiMH-Akkutechnologie max-e liefert Ansmann nun einen Akku, der von allem nur das "das Beste" zu bieten haben soll: Von den Alkaline-Batterien die Lagerfähigkeit, von den Akkus die Wirtschaftlichkeit und Hochstromfestigkeit.

Pressemeldung:

Die zahlreichen Benutzer von Mignon- oder Microbatterien stehen nun vor einer kleinen „Revolution“. Bisher musste man sich entscheiden: Will ich die preiswerteren und universell einsetzbaren Alkaline-Batterien, die man zwar sehr lange lagern kann, die allerdings bei „Stromfressern“ wie z. B. Digitalkameras oder Kinderspielzeug auf die Dauer viel zu teuer sind. Oder will ich die Akkus, die viele hundert Male wieder aufladbar sind und somit für niedrige Betriebskosten der Geräte sorgen. Allerdings werden diese auch bei Nichtbenutzung sehr schnell leer.

Mit den neuen NiMH-Akkus maxe von ANSMANN ENERGY hat man von beiden Systemen das Beste: Wieder aufladbar und somit wirtschaftlich, höchste Leistung für sicheren Betrieb der Geräte, extrem geringe Selbstentladung und somit lange Lagerzeit. Diese neue Technologie eignet sich somit hervorragend für alle Geräte – von der Digitalkamera bis zur Fernbedienung. Diese Akkus werden geladen ausgeliefert und sind somit sofort einsetzbar, für die Wiederaufladung sind keine speziellen Ladegeräte erforderlich. Somit sind diese Akkus die umweltfreundliche Alternative zur Einwegbatterie!

ANSMANN ENERGY liefert die maxe Akkus in den gebräuchlichsten Größen Micro-AAA und Mignon-AA. Lieferbar ab September 2006.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.