Wie aktuell bei photorumors zu lesen ist, scheint Canon Händler für Ende Februar zu einem großen Event eingeladen haben. Der Inhalt: eine neue spiegellose Systemkamera. Welches Modell Canon konkret ankündigen wird, dazu gibt es bislang noch keine weiteren Informationen.

Die Händler-Veranstaltung soll kurz vor der CP+ stattfinden, sodass es durchaus realistisch sein könnte, dass die nächste EOS M wenig später auf der japanischen Fotomesse offiziell angekündigt wird. 

Dieses Gerücht kann nun in Kombination mehreren anderen möglichen Leaks gebracht werden, die es aktuell zu Canon im Netz gibt. So wird einerseits vermutet, dass Canon seiner nächsten spiegellosen Systemkamera die Möglichkeit mit auf den Weg geben wird, 4K-Videos aufzunehmen. Ebenso soll Canon in der jüngsten Vergangenheit bei Profis nachgefragt haben, welche Eigenschaften sie sich bei einer spiegellosen Kamera wünschen würden.

via: photorumors.com

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.