Peak Design ist in der Zwischenzeit sicherlich vielen Lesern für ihre Zubehörprodukte, die den Systemgedanken verfolgen ein Begriff. Jetzt wurde das Sortiment um überarbeitete Versionen des Kamera-Gurts Leash und die Handgelenkschlaufe Cuff erweitert.

Der neue Leash V2-Kameragurt soll die erste Version ablösen, die gerade bei kleinen Kameras sehr beliebt war. Die neue Version kommt nun mit neuen Gurtmaterialien und vielen überarbeiteten Details daher. So wurden flachere Steckverschlüsse entworfen. Dazu gibt es natürlich passende Ankerschlaufen. Die haben darüber hinaus leicht angeschrägte Scheiben – so sollen diese besser einrasten. Gleich werden nun dünnere Schnüre eingesetzt, die das Einfädeln bei schmalen Ösen vereinfachen sollen. Wer den Gurt auf der einen Seite am Stativgewinde der Kamera befestigen möchte, der kann dazu die neue extrem flache Anchor Mount-Platte nutzen. Wie bereits beim Vorgänger ist der Einsatzbereich vielseitig. Der Leash kann als Nackengurt, als Schultergurt oder als Slinggurt getragen werden

Peak Designs Leash kostet bei enjoyyourcamera.de 39,99 Euro.

Peak Design Cuff

Auch bei der Handgelenkschlaufe Cuff wurde Detailpflege betrieben. Durch neue Stopper soll der Verstellvorgang noch einmal einfacher geworden sein. Gleichzeitig kommen auch hier die neuen, dünneren Ankerschlaufen zum Einsatz. Auch hier soll durch die angeschrägten Scheiben ein einfacheres Einrasten ermöglicht werden. Kommt gerade keine Kamera zum Einsatz, kann die Schlaufe auch als modisches Gimmick verwendet werden, denn mittels eines Magneten kann sie als Armband getragen werden.

Die Peak Design Cuff Handgelenkschlaufe kann für 29,99 Euro ebi enjoyyourcamaera.de erworben werden.

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.