Nikon hat für seine D5500 (zum Test) die neue Firmware C1.02 veröffentlicht. Große Änderungen bringt das Update aber nicht mit sich.

Hier eine Liste der Änderungen:

  • Die Kamera reagierte nicht mehr, wenn Menüpunkte hinzufügen > INDIVIDUALFUNKTIONEN > c Timer/Bel.-speicher in MEIN MENÜ gewählt war und der Multifunktionswähler rechts gedrückt wurde.
  • – Die Kamera löste manchmal bei der Touch-Auslösung in Live-View nicht aus, wenn der Autofokus bei angebrachtem Blitzgerät SB-800 benutzt wurde.
  • – Manchmal wurde bei Aufnahmen mit Live-View nicht die optimale Belichtung erzielt, wenn Objektive benutzt wurden, die sowohl mit Autofokus als auch automatisch-elektronischer Blendensteuerung arbeiten (Objektive Typ E).
  • -War die Bildkontrolle beim Fotografieren mit dem Sucher eingeschaltet, zeigte die Kamera manchmal die Aufnahmeinformationen anstelle des zuletzt aufgenommenen Bildes an, wenn der Benutzer nach der Aufnahme sein Auge vom Sucher entfernte.
  • – Die Kamera speicherte manchmal nicht die für a Autofokus > a3 Integriertes AF-Hilfslicht gewählte Option (INDIVIDUALFUNKTIONEN), nachdem das Funktionswählrad auf eine andere Einstellung gedreht wurde.

Die neue Firmware kann hier heruntergeladen werden.

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.