Ricoh hat das mittlerweile fünfte erweiternde Firmware-Update für seine Kompaktkamera GR Digital III herausgebracht – die vierte Auflage GR Digital IV ist erst vor ein paar Wochen vorgestellt worden [zur News]

Die Firmware 2.50 unterstützt nun Kontrast-Bracketing und den Metall-Objektiv-Deckel GL-1 – nach dem Software-Update kann die Einschaltsperre aktiviert werden. Eine optimierte High-ISO-Automatik erlaubt nun, einen ISO-Höchstwert zu setzen.

Weiterhin neu ist die Möglichkeit, die Vignettierung zu korrigieren, wenn Schwarz-Weiß-Aufnahmen mit hohem Kontrast aufgenommen werden. 

Damit nicht genug, soll beispielsweise auch die Fokus-Genauigkeit im Sport-Modus verbessert worden sein.  

Die Firmware kann direkt bei Ricoh heruntergeladen werden. Dort gibt es auch eine vollständige Aufstellung der Neuerungen.  

 

 

Über den Autor