Es ist einfach zu schön mit dem Internet. Kaum haben sich wieder einmal Vorhersagen auf diversen „Rumor“-Seiten bewahrheitet, gibt es neue Informationen über neue Kameras, die eigentllich nur Mitarbeiter des Herstellers, von Zulieferern und Agenturen kennen sollten. Die Rede ist u.a. von der dritten micro 4/3-Kamera aus dem Hause Olympus, der Olympus E-PL1, die zusammen mit zwei micro 4/3-Zooms (9-18 mm und 14-140 mm) morgen um 15 Uhr Ortszeit in Tokyo (7 Uhr hierzulande) vorgestellt werden wird. Natürlich ist es bisher nur ein Gerücht, aber morgen (Mittwoch) Früh wird es sich als wahr erweisen. Wetten? Wer schon jetzt die Pressemitteilung auf Englisch lesen und schon Bilder anschauen möchte: diese Infos wurden gefunden auf http://photorumors.com, wo übrigens auch die technischen Daten der neuen Hasselblad H4D nachzulesen sind. Hasselblad wird die Gerüchte am 10.2. offiziell bestätigen.

Über den Autor