Etwas verspätet hat nun auch Sanyo seine jüngste digitale Kompaktkamera mit einer Auflösung von 12,1 MPix vorgestellt. Das Objektiv besitzt einen optischen 3x-Zoom und deckt einen Brennweitenbereich von 35-105 mm [@KB] ab. Das Display kommt mit einer Diagonalen von 2,7 Zoll daher.

Neben zahlreichen manuellen Einstellmöglichkeiten soll die VPC-X1200 aber auch weniger erfahrenen Einsteigern unter die Arme greifen – so gibt es einen automatischen Weißabgleich und verschiedene Motivprogramme. Ebenso wurde nun die praktische Face- and Smile-Detection integriert, die zuverlässig lächelnde Gesichter fokussieren soll.

Die Sanyo VPC-X1200 ist ab April zu einem Preis von 169 Euro verfügbar.

 

{slide=Original Pressemeldung}

Die neue Digitalkamera VPC-X1200 von SANYO besticht durch geringe Abmessungen und eine hervorragende Ausstattung. Bestückt mit einem CCD-Sensor erreicht die kompakte Kamera eine Auflösung von 12,1 Megapixel. In das 17 mm schlanke Gehäuse ist ein 3-fach optisches Zoom Objektiv integriert, das eine Brennweite von 35 bis 105 Millimeter entsprechend dem Kleinbildformat erreicht. Das große TFT-Display mit einer Bilddiagonale von 2,7 Zoll ermöglicht sowohl eine Darstellung und Kontrolle der bereits gemachten Bilder als auch eine einfache Steuerung der Kamera im übersichtlichen Menü.

Die VPC-X1200 von SANYO bietet zahlreiche manuelle Einstellungen sowie eine Reihe von Hilfsfunktionen zur Unterstützung von weniger erfahrenen Fotografen. So lässt sich der Weißabgleich manuell oder per Automatik vornehmen und verschiedene Motivprogramme erleichtern Einsteigern und Gelegenheitsfotografen den Weg zu guten Bildern. Die zuschaltbare Smile & Face Detection-Automatik stellt zuverlässig auf lächelnde Gesichter scharf, so dass Schnappschüsse auf Familienfeiern oder rauschenden Festen stets perfekt gelingen. Zusätzlich nimmt die VPCX-1200 auch Videos in VGA-Auflösung auf und speichert dank integriertem Mikrofon Gespräche oder Umgebungsgeräusche. Die schlanke Kamera bringt leichte 98 Gramm auf die Waage und verfügt über einen internen Speicher von 52 MB, der mittels SD-Karten individuell erweitert werden. Bestückt mit einer 16 GB-Speicherkarte bietet die Kamera Platz für rund 3.900 Bilder in höchster Auflösung. Dabei bietet der leistungsfähige Lithium-Ionen-Akku ausreichend Kondition für bis zu 220 Aufnahmen.

Preis, Verfügbarkeit und Garantie
Die VPC-X1200 von SANYO ist ab April 2009 in edlem Schwarz im Fotofachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 169,00 Euro. SANYO gewährt auf die Kamera eine Garantie von drei Jahren.

{/slide}

Über den Autor