In der nächsten d-pixx, die am 2. Oktober erscheinen und die wichtigen photokina-Neuheiten präsentieren wird, stellen wir auf sieben Seiten die Nikon D700 im Vergleich mit der Nikon D300 vor und streifen dabei auch die Canon EOS 5D. Interessant dabei ist, dass zwei Sensorformate aufeinandertreffen, dass die Pixelzahlen aber sehr ähnlich sind. Die Nikon D700 und der Canon EOS 5D weisen Vollformatsensoren auf, die Nikon D300 hat einen APS-C-Chip. Die maximalen Bildgrößen liegen aber mit 12,1 MPix bei der Nikon D700, 12,3 MPix bei der Nikon D300 und 12,8 MPix bei der Canon EOS 5D eng beieinander. Als Ergänzung zu diesem Beitrag zeigen wir Ihnen hier Bilder, die das Rauschverhalten bei schlechten Lichtverhältnissen zeigen.

 

 


Die Nikons waren für die Aufnahmen mit dem Nikkor 2,8/24-70 mm bestückt, das an der Nikon D700 auf 50 mm, an der Nikon D300 auf 35 mm (52 mm [@KB]) eingestellt war. An die Canon EOS 5D war das EF 2,8/24-70 mm L USM angesetzt, eingestellt auf 50 mm.

Die Bilder entstanden bei einer Helligkeit, die Lichtwert (LW oder EV) 3 bei ISO 100 entspricht. LW 3 bei ISO 100 entspricht Blende 2,8 und 1 Sek. Belichtungszeit. Alle Bilder wurden bei Blende 8 gemacht. Die Änderung des ISO-Wertes erfolgte in ganzen Stufen. Der Belichtungsabgleich erfolgte im Modus Zeitautomatik.

Wir zeigen hier Bilder, die mit Empfindlichkeiten ab ISO 200  entstanden. Das sind die „Starteinstellungen“ der Nikon-Kameras. Geringere Empfindlichkeiten stehen (z. T. in der „ISO-Erweiterung“)  zu Verfügung, sind aber frei von Rauschen.

Um die Datenmengen klein zu halten, zeigen wir im Folgenden einmal den ganzen Aufbau, danach 100-%-Ausschnitte aus den Bilder. Die 100-%-Ausschnitte sind allerdings „lebensfremd“. Um etwa das ganze Bild aus der D700 mit seinen 4256 x 2832 Bildpunkten zu sehen, müsste ein Bildschirm mit 96 dpi stolze 112 x 75 cm groß sein und es müsste ein Betrachtungsabstand von rund 2,5 m eingehalten werden. Wir zeigen daher die Bilder für ISO 800, ISO 1600 und ISO 3200 noch einmal im Ganzen, allerdings in Photoshop CS2 verkleinert auf 1280 Pixel Bildbreite und damit optimiert für die Bildschirmbetrachtung.

Die 100-%-Ausschnitte sind 800 x 600 Bildpunkte groß. Um zu sehen, wie stark das Rauschen in gedruckten Bildern zu sehen ist, können Sie die Bilder mit einem Tintenstrahldrucker im Format 10 x 7,6 cm drucken und aus einer normalen Leseentfernung betrachten. Dieser Ausschnitt entspricht einer Druckausgabe des ganzen Bildes von 54 x 36 cm.

 

 

Die Vergleichskandidaten:

 

Canon EOS 5D

Canons EOS 5D ist ohne jeden Zweifel der Trendsetter gewesen, wenn es um bezahlbare Vollformat-Kameras geht. In der Zwischenzeit gehört Canons 12,8 MPix-Kamera aber bereits zu den etwas älteren Modellen und es wird fleißig über einen Nachfolger spekuliert, der vielleicht schon zur photokina, wohl spätestens aber zur PMA in Las Vegas präsentiert wird. Aufgrund ihres doch schon fortgeschrittenen Alters besitzt die EOS 5D aber einen nicht unerheblichen Vorteil – sie ist günstig. In der Zwischenzeit ist Canons Vollformat-Body bereits ab rund 1550 Euro zu haben.

 

Nikon D300

 

Rund ein Jahr gibt es die Nikon D300 (ausführliche News), die mit 12,3 MPix in einer ähnlichen Klasse wie Canons EOS 5D spielt, aber keinen Vollformat-Sensor besitzt, sondern auf APS-C-Chip zurückgreift. Das resultiert natürlich in einer kleineren Sensorfläche. Daher haben unsere beiden Vollformat-Kandidaten hier Vorteile gegenüber Nikons Modell der gehobenen Mittelklasse. Verfügbar ist der Body der D300 für rund 1300 Euro.

 

Nikon D700:

 

Der jüngste Teilnehmer in diesem Vergleich ist die Nikon D700, die im Juli (ausführliche News) offiziell vorgestellt wurde. Nachdem wir bereits erste Praxisbilder präsentieren konnten, muss sich die D700 heute dem Direktvergleich stellen. Wie die EOS 5D besitzt auch die D700 einen Vollformat-Sensor mit einer Auflösung von 12,8 MPix. Aufgrund ihres jungen Alters ist sie das teuerste Modell – so schlägt der Body mit rund 2500 Euro zu Buche.

 

Im Überblick:

Alle Kameras bieten einen unterschiedlichen Empfindlichkeitsbereich. Während Canons EOS 5D bereits ISO 50 bietet, reicht die D700 bis zu ISO 25.600. Um ein wenig Überblick zu schaffen, hier unsere drei Modelle in einer Übersicht. Alle „ausgegrauten“ Einstellungen beherrschen die Kameras, allerdings gehört diese Werte zum erweiterten Bereich.

 

 

 

 

Der Versuchsaufbau:

 

 

Die Testbilder:

 

ISO 200:

 

Canon EOS 5D

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 

 

Nikon D300

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 

Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 


 

ISO 400:

 

 

Canon EOS 5D

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 

 

Nikon D300

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 

Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 


 

 

ISO 800:

 

Canon EOS 5D

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 

Nikon D300

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 

 Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 


 

ISO 1.600:

 

Canon EOS 5D

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel 

 

Nikon D300

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 

Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 


 

ISO 3.200:

 

Canon EOS 5D

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 

 

Nikon D300

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 

 Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

Download: Originalbild mit 1280 Pixel

 


 

ISO 6.400:

 

Canon EOS 5D

 Einstellung nicht vorhanden !

 

Nikon D300

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 

Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 


ISO 12.800:

 

Canon EOS 5D

Einstellung nicht vorhanden !

 

Nikon D300

Einstellung nicht vorhanden !

 

 

Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 


ISO 25.600:

 

 

Canon EOS 5D

Einstellung nicht vorhanden !

 

Nikon D300

Einstellung nicht vorhanden !

 

 

Nikon D700

Durch Klick auf das Bild gelangt man zum 100% Crop

 

Über den Autor