Adobe und kein Ende – so könnte man getrost die letzten Tage beschreiben. Nach der Veröffentlichung von Photoshop Express, der Beta von Photoshop Lightroom 2.0 und einem Statement zur 64-bit-Fähigkeit von CS4, geht es heute aber um die tatsächliche Veröffentlichung eines Produkts. Die beliebte Einsteiger-Version von Photoshop – Photoshop Elements ist in seiner aktuellen Version 6 nämlich ab sofort für Mac verfügbar.

Adobe über die neue Photoshop-Elemtens-Version:

Hobby-Fotografen koennen mit Photoshop Elements 6 fuer Macintosh schnell und einfach die gewuenschten Ergebnisse erzielen. Mit der neuen Photomerge-Technologie laesst sich muehelos das perfekte Gruppenfoto erstellen, indem die besten Gesichtsausdruecke und Koerperhaltungen aus mehreren Aufnahmen zu einem einzigen Gruppenbild kombiniert werden koennen.

Das neue Schnellauswahlwerkzeug erleichtert die gezielte Auswahl einzelner Bildbereiche. Drei Bearbeitungsmodi erfuellen die Beduerfnisse von Anfaengern bis hin zu Experten. Durch eine uebersichtlichere Oberflaeche, die das Foto in den Mittelpunkt rueckt, erleichtert Photoshop Elements 6 das Bearbeiten digitaler Bilder. Neue Registerkarten ermoeglichen zudem den einfachen Zugriff auf die vielen Funktionen des Programms. Zu den weiteren Neuerungen zaehlt ein verbessertes Werkzeug zur Umwandlung von Farbfotos in eine von vielen Schwarz-Weiss-Varianten.

Photoshop Elements läuft auf allen Leopard-Systemen und Mac OS X Systemen ab Version 10.4.8. Die Software ist ab sofort zum Preis von 95 Euro erhältlich, ein Upgrade kostet 73 Euro.

Über den Autor