Olympus kündigt wesentliche Modell-Erweiterungen für das E-System an. Hierzu gehören zwei neue D-SLRs: die ultrakompakte und leichte E-410 sowie die äußerst vielseitige und leistungsstarke E-510 mit mechanischem Bildstabilisator. Das neue Flaggschiff des Olympus E-Systems – der Nachfolger der legendären E-1 – wird ebenfalls im Laufe des Jahres vorgestellt. Alle drei Modelle sind mit Live View sowie einem verbesserten LC-Display ausgestattet und setzen einen neuen Standard in punkto Benutzerfreundlichkeit. Der Nachfolger der E-1 wird darüber hinaus über zahlreiche professionelle Funktionen verfügen, die Fotografen perfekt in ihrem Arbeitsalltag unterstützen. Abgerundet wird der Ausbau des Olympus E-Systems durch vier neue ZUIKO DIGITAL Objektive und einen Telekonverter.

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zu einer vergrößerten Ansicht

Mit dem Ausbau des E-Systems setzt Olympus die Geschichte, die im Herbst 2003 begann, fort. Als die weltweit erste digitale SLR, die auf dem Four Thirds Standard basierte und somit vollständig nach den Anforderungen der Digitalfotografie konzipiert war, markierte die E-1 den Beginn einer neuen Ära. Heute lebt die mit zahlreichen Auszeichnungen versehene Kamera in der E-410 mit ihrem leichten und kompakten Gehäuse sowie in der E-510, die durch innovative Technologien wie dem mechanischen Bildstabilisator überzeugt, fort. Beide Modelle bieten ein Höchstmaß an Qualität, Robustheit und Flexibilität und erfüllen so die strengen Anforderungen ambitionierter Fotografen – in jeder Situation.

"Erstklassige Ergebnisse, intuitives Design sowie jederzeit und an jedem Ort höchste Zuverlässigkeit, das waren die Zielsetzungen, die diese Kameras erfüllen mussten. Unser F&E-Team hat eine unglaubliche Arbeit geleistet. Der Beweis, den man sich auf der PMA schon mal ansehen kann, liegt auf der Hand: Die D-SLR-Fotografie hat sich dank des Four Thirds Standards und des E-Systems weiter entwickelt. Wir sind mit diesem System in der Lage, Leistungsmerkmale zu erreichen, die bei konventionellen SLR-Systemen so nicht möglich sind. Also warum sollten sich Profis selbst Beschränkungen auferlegen? Wir haben die Lösungen und werden auch weiterhin Technologien entwickeln, die für größte Zuverlässigkeit sorgen sowie durch eine hervorragende Leistung überzeugen werden", erklärt Michael Handa, Executive Managing Director, Olympus Imaging Europa.

Ausgestattet mit all den überlegenen Features, die die E-1 zum Maßstab für digitale Spiegelreflexkameras machte, wird der Nachfolger darüber hinaus zahlreiche neue Funktionen, ein robustes Design für den täglichen professionellen Einsatz, verbesserte technische Details und größere Systemerweiterbarkeit bieten.

Mit ihren 17 Produkten offeriert die ZUIKO DIGITAL Objektivreihe heute die größte Anzahl speziell für die Digitalfotografie entwickelter Objektive. Momentan arbeitet Olympus an vier neuen Objektiven für das E-System. Drei von ihnen werden mit dem neuartigen, superschnellen SWD (Supersonic Wave Drive) Autofokus ausgestattet sein. In Kombination mit dem E-1 Nachfolgemodell gehören diese Objektive dann zu den weltweit schnellsten Autofokussystemen. Das vierte Objektiv wird sich durch extreme Teleleistung in äußerst kompakter Bauweise auszeichnen. Darüber hinaus erweitert zukünftig ein 2fach-Telekonverter die beeindruckende Palette des E-System-Zubehörs. Bis heute wurden insgesamt über eine Million Olympus E-System Objektive, Kameragehäuse und anderes Zubehör verkauft.

Neue ZUIKO DIGITAL Objektive:

ZUIKO DIGITAL ED 12 – 60 mm (24 – 120 mm) 1:2,8 – 4,0 SWD

  • 5fach-Zoom
  • Extremer Weitwinkel ab 12 mm (24 mm)
  • Supersonic Wave Drive AF System

ZUIKO DIGITAL ED 50 – 200 mm (100 – 400 mm) 1:2,8 – 3,5 SWD

  • 4fach-Zoom
  • Supersonic Wave Drive AF System

ZUIKO DIGITAL ED 14 – 35 mm (28 – 70 mm) 1:2,0 SWD

  • Äußerst lichtstark über den gesamten Brennweitenbereich – Blende 1:2,0
  • 2,5fach-Zoom
  • Supersonic Wave Drive AF System

ZUIKO DIGITAL ED 70 – 300 mm (140 – 600 mm) 1:4,0 – 5,6

  • 4,3fach-Zoom
  • Extremes Tele bis 300 mm (600 mm)

ZUIKO DIGITAL 2,0fach Telekonverter EC-20

  • Verdoppelt die Brennweite des verwendeten Objektivs

* Die Werte in Klammern entsprechen denen von 35-mm-Kameras.

Der E-1 Nachfolger wird im Laufe des Jahres vorgestellt.

Über den Autor