Nur zwölf Sekunden, dann liegt das fertige Farbfoto im Ausgabefach des neuen HP Photosmart D7160. Geht es um den Druck von Dokumenten, schafft er bis zu 32 DIN A4-Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 31 Seiten in Farbe. Der Tintenstrahldrucker beweist aber nicht nur Sprinterqualitäten: Das Druckwerk mit sechs einzelnen HP Vivera Farbpatronen bringt brillante Bilder in Laborqualität und professionell Dokumente in Farbe und Schwarzweiß auf das Papier. Dafür sorgen eine Auflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi und die hohe Qualität der HP Vivera Tinten. Beim Fotodruck optimieren die HP Real Life Technologies die Bildqualität ohne Umweg über den PC , automatisch direkt im Drucker. Damit lassen sich rote Augen oder Helligkeit und Kontraste schnell und einfach korrigieren – über den HP Photosmart Express Knopf sogar mit nur einem Tastendruck. Ein klappbares Farbdisplay mit 6,1 Zentimeter Bilddiagonale und das übersichtliche Bedienfeld erleichtern die Auswahl und das Bearbeiten der Bilder am Gerät. Speicherkarten-Steckplätze sowie ein PictBridge- und ein USB 2.0-Anschluss machen es möglich, Fotos oder Präsentationen direkt von der Kamera oder Speicherkarte zu übertragen und zu bearbeiten. Und über den optional erhältlichen Bluetooth-Adapter HP bt400 können Fotos auch drahtlos auf den Drucker übertragen werden. Der HP Photosmart D7160 ist ab sofort zum Preis von 149 Euro im Fachhandel erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung).

Sechs Farben für brillante Ausdrucke
Viele Anwender wollen ihre Fotos auch in Händen halten und nicht nur am Monitor bewundern oder benötigen Präsentationen oder Dokumente in größerer Anzahl – viele Ausdrucke bedeuten aber in der Regel auch hohen Tintenverbrauch. Für den HP Photosmart D7160 gilt das nicht: Er arbeitet mit der HP Individual Ink Printing Technology mit sechs einzeln austauschbare HP Vivera Farbpatronen, das unter anderem durch ein geschlossenes Regelkreissystem für besonders effiziente Tintennutzung sorgt. Dabei wird zum Beispiel die Tinte, die zum Durchspülen des Druckkopfes benötigt wird, über eine im Drucker integrierte Pumpe wieder in die Patronen zurückgeführt. Damit geht keine Tinte verloren, sondern wird nahezu vollständig zum Drucken eingesetzt. Die HP Smart Printing Features verwalten den Tintenverbrauch des Druckers. Dazu erfasst ein Tintensensor die Tintenmenge und ermittelt dabei den Bedarf für den anstehenden Druckauftrag. Reicht die Farbmenge nicht aus, unterbricht der HP Photosmart D7160 den Druckauftrag. So wird keine Seite mehr angedruckt, die nicht fertig gedruckt werden könnte (Full-Page-Garantie).

Hohe Medienkompetenz
Der HP Photosmart D7160 stellt seine Qualität auf einer Vielzahl von Druckmedien und -formaten unter Beweis. Er bedruckt Fotopapiere mit einem Gewicht bis zu 280 g/m² und bringt seine Farben auf Normalpapier ebenso zur Geltung wie auf Transparentfolien, Etikettenbögen oder Briefumschlägen. Außerdem kann er Sonderformate von 76 x 102 mm bis hin zu 215 x 610 mm verarbeiten. Für Bildergebnisse im Breitwandformat sorgt die Panoramafunktion: Mit ihr lassen sich Fotos im Format 100 x 300 und 215 x 610 mm drucken. So kommt zum Beispiel das Bergpanorama aus dem letzten Alpenurlaub besonders eindrucksvoll zur Geltung. Randloser Fotodruck ist bis zum Format 210 x 594 mm möglich. Zwei Papierkassetten ermöglichen eine besonders einfache Handhabung der verschiedenen Druckmedien und –formate: Neben der Standardkassette verfügt der HP Photosmart D7160 auch über eine automatische Papierkassette speziell für Fotopapier im Format 10 x 15 Zentimeter. Dank HP Auto Sense erkennt das Gerät automatisch die eingelegte Papierqualität und kann so in optimal abgestimmter Qualität ausdrucken. Die optional erhältliche Duplex-Einheit ermöglicht den automatischen beidseitigen Druck von Dokumenten.

Viele Funktionen für das Fotolabor zu Hause
Der HP Photosmart D7160 verfügt über eine Reihe von Funktionen, die die Bildbearbeitung direkt am Gerät und ohne PC ermöglichen. Für viele Korrekturfunktionen und Fotoeffekte kann auf den Computer verzichtet werden. Dazu gehören zum Beispiel die Korrektur roter Augen, automatische Optimierung von Helligkeit, Kontrast und Farbabstimmung, Sepia-Effekte oder Vintage-Look. Für professionelle Bildbearbeitung am PC wird die HP Photosmart Premier Software mitgeliefert. Neben umfangreichen Bearbeitungsoptionen stehen auch Organisations- und Archivierungsfunktionen zur Verfügung. So verlieren selbst fleißige Hobbyfotografen nicht den Überblick in ihrer Bildersammlung.

Gewährleistung
Für den HP Photosmart D7160 All-in-One gilt eine Herstellergarantie von einem Jahr.

Über den Autor