S2410W und S2110W sind nicht nur besonders groß, sie haben es auch faustdick hinter der Mattscheibe: Ein Seitenverhältnis von 16:10 und eine satte Bilddiagonale von 24 bzw. 21 Zoll machen sie zu Bildschirmen im XXL-Format. Mit ihren hohen Auflösungen bestechen die neuen Widescreen LCD-Monitore durch eine optimale Bildqualität mit großem Blickwinkel, hohen Kontrastwerten und besonders schnellen Reaktionszeiten.

LCD-Module mit VA-Technik und eine direkte Hintergrundbeleuchtung prägen die visuellen Eigenschaften. S2410W und S2110W zaubern Bilder mit Helligkeiten bis zu 450 cd/m2 auf den Schirm. Das sorgt selbst in heller Umgebung für eine kontrastreiche Darstellung, so dass Bildelemente und Farben satt und klar erkennbar sind. Der horizontale und der vertikale Blickwinkel liegen bei 178°. Die entspiegelte Oberfläche unterdrückt störende Reflexionen wirksam.

Die speziell für Motion-Picture-Monitore entwickelte Overdrive-Funktion macht auch die neuen Widescreen LCD-Monitore zu Spezialisten für Bewegtbilder. Alle Umschaltungen zwischen beliebigen Farbtönen werden durch sie erheblich beschleunigt. Bewegungen werden so ohne störende Wischeffekte und ruckelfrei angezeigt. Die mittlere Schaltzeit zwischen Farbtonwechseln beträgt nur 8 ms. Die Farbwiedergabe des S2410W und des S2110W wird mit einem von EIZO eigens entwickelten Chip gesteuert.

Mit 14-Bit-Rechengenauigkeit werden Farbtonwerte des Bildsignals mit einer Präzision von 1/16.000stel aufgelöst und in einer 10-Bit-Look-Up-Table der korrekten Farbausgabe zugeordnet. Dies garantiert selbst bei Verläufen und feinen Schattierungen in dunklen Bildbereichen eine exakte Farbtonwiedergabe.

Neben der überragenden Bildqualität und Geschwindigkeit gehört seine Langlebigkeit zu einem ausschlaggebenden Merkmal der Widescreen LCD-Monitore. EIZO garantiert einen 5-jährigen Vor-Ort-Austauschservice. Ab Ende September werden die neuen Schirme wahlweise in den Trendfarben Weiß-Silber oder Schwarz-Metallic zu 1.039,- € (S2110W) und 1.539,- € (S2410W) und im Handel sein. Dank der großen Bildfläche wird ein effektives Arbeiten mit mehreren Anwendungsfenstern erleichtert. Der Einsatzbereich ist entsprechend vielfältig und reicht vom Büro bis zum CAD- oder Design-Arbeitsplatz.

Über den Autor