Ein Firmware Update für die FinePix S 3 Pro ist jetzt verfügbar. Es ermöglicht in Verbindung mit der optionalen HS-V2 Software die Steuerung der Kamera über PC oder Mac und verbessert die Funktion der automatischen Rotation. Erleichtert wird auch die Nutzung von AF-S Nikon und AF-VR Nikon Objektiven, die nach dem Update bei eingeschalteter Kamera problemlos gewechselt werden können .

Für die Hyper Utility HS-V2 Software wird ein Update auf Version 3.1b angeboten. Die Hyper Utility Software ist die optionale Software zur FinePix S 3 Pro/S2 Pro und S20 Pro. Sie erleichtert die Verwaltung von Bilddaten auf dem PC und liefert umfangreiche Informationen zum Bild. Durch das Update auf Version 3.1b wird jetzt auch die Steuerung der FinePix S3 Pro über PC oder MAC möglich. Bisher konnten bereits die Modelle FinePix S2 Pro und S20 Pro über die IEEE1394 Schnittstelle vom PC/ MAC ferngesteuert werden. Neben den Möglichkeiten der Steuerung, Bildorganisation und Bildbetrachtung ist in der HS-V2 der RAW-File Converter EX zur Bearbeitung von RAW-Dateien enthalten. Die RAW-Daten folgender Modelle können bearbeitet werden: FinePix S3 Pro / S2 Pro / S20 Pro / S7000 / S5000 / S5500 / S5100 / F710 / F810 / F700 / E550.

Die downloads stehen auf www.fujifilm.de und www.finepix.de  zur Verfügung.

Über den Autor