Vom 2. Juli bis 7. Juli 2023 verlegen wir den Mittelpunkt der d-pixx foto Welt nach Greetsiel in Ostfriesland und veranstalten dort einen unserer familiären Workshops.

Ostfriesland – das ist dort, wo man schon am Freitag sehen kann, wer am Sonntag zu Besuch kommt. Es sei denn, man wohnt für ein paar Tage mitten in einem malerischen Ort mit einem kleinen Hafen und fotogene alte Häuser aus rotem Backstein und eine alte Kirche mit wuchtigem Turm, der heftigen Stürmen trotzen kann, versperren den Blick auf das ebene Umland.

So ein Ort ist Greetsiel und mittendrin liegt das Hotel „Hohes Haus“.

Dort wird vom 2. Juli bis 7. Juli 2023 ein d-pixx foto Workshop zum Thema „Der kreative Weg zu noch besseren Bildern“ stattfinden – zum zweiten Mal nach dem Workshop im August 2021, über den Sie hier und hier und hier auf der Homepage mehr erfahren können.

Da wir immer wieder hörten, dass die Workshop-Zeit zu schnell vergangen sei, hatten wir dieses Mal einen Tag länger eingeplant – vier ganze Tage, plus Nachmittag und Abend des Anreise- und Vormittag des Abreisetages). Diese Änderung gegenüber früheren Workshops kam gut an und deshalb wird sie für 2023 übernommen.

Referent ist wieder Herbert Kaspar, der Chefredakteur von d-pixx foto und www.d-pixx.de. Er kann auf über 40 Jahre Foto-Erfahrung zurückblicken. In dieser Zeit hat er zahlreiche Artikel über Kameras, Objektive und Software sowie Beiträge mit Tipps und Tricks aus der Praxis, zum Foto-Grundwissen und zur Bildgestaltung veröffentlicht und auch einige Bücher verfasst.

Darauf wird er nicht nur in den Theorieeinheiten zurückgreifen, sondern auch bei den abendlichen Bildbesprechungen (mit gegebenenfalls live optimierten Bildern) in locker entspannter und familiärer Atmosphäre, die von d-pixx foto Workshops nicht wegzudenken sind.

Werbung

Gelegenheiten, Bilder zu machen, von denen einige abends besprochen werden, gibt es viele.

Greetsiel ist ein malerischer kleiner Ort, der zahllose Motive bietet. Man findet sie …

Foto © Herbert Kaspar

… in den engen Sträßchen …

Foto © Herbert Kaspar

… an den alten Häusern …

Foto © Herbert Kaspar

 

… im Hafen mit seinen Kuttern …

Foto © Herbert Kaspar

… und maritimen Details …

Foto © Herbert Kaspar

… und natürlich bei den bekannten Zwillings-Windmühlen.

Alles ist vom Hotel „Hohes Haus“ aus bequem zu Fuß zu erreichen. Deshalb ist es auch kein Problem, abends noch einmal loszuziehen und Aufnahmen in der blauen Stunde zu machen oder Astrofotografie zu versuchen, wenn die Bewölkung es erlaubt. Vollmond ist am 3. Juli.

Aber auch die nähere und weitere Umgebung Greetsiels bietet Motive über Motive.

Bei einem Besuch in Emden findet man (zum Beispiel) …

Foto © Herbert Kaspar

… den fotogenen Wasserturm …

Foto © Herbert Kaspar

… die Kunsthalle …

Foto © Herbert Kaspar

… und den Museumshafen mit dem Feuerschiff „Deutsche Bucht“.

Ob die Zeit für eine Hafenrundfahrt reicht, wird sich zeigen.

Vor der Küste Ostfrieslands breitet sich das Wattenmeer aus, das von Ebbe und Flut geprägt wird. Das heißt: Mal kann man das Meer fotografieren, mal nicht. Auf einer der ostfriesischen Inseln ist man in Sachen Meer, Strand und Brandung auf der sicheren Seite. Daher ist wieder ein Besuch auf Norderney eingeplant. Dort warten nicht nur die Nordsee mit Brandung und Segelbooten …

Foto © Herbert Kaspar

… sondern auch ein Leuchtturm …

Foto © Herbert Kaspar

… und die bekannte Bäderarchitektur …

Foto © Herbert Kaspar

… darauf, fotografiert zu werden. 

An Land führt eine Rundfahrt …

Foto © Herbert Kaspar

… zum gelb-roten „Otto-Leuchtturm“ bei Pilsum

Foto © Herbert Kaspar

… zum höchsten Leuchtturm Deutschlands bei Campen

Foto © Herbert Kaspar

… und ins beschaulich idyllische Rysum, wo der Ortskern mit Windmühle auf einer Warft entstand und die Hauptstraße im Kreis verläuft.

Vielleicht ergibt sich dann noch der ein oder andere Zwischenstopp.

Auch die sehr schöne Bootsfahrt auf den Tiefs und Kanälen rund um Greetsiel gehört wieder zum Programm …

Foto © Herbert Kaspar

… und bringt andere Blickwinkel auf die bekannten Windmühlen.

Sie möchten all diese Motive (und noch einige mehr) auf die Speicherkarte bannen und sich darüber und über aktuelle Trends der Fototechnik mit anderen Foto-Begeisterten unterhalten?

Kommen Sie mit nach Greetsiel!

 

Unterkunft / Verpflegung

Die Kurse finden im Hotel „Hohes Haus“ in Greetsiel (https://hoheshaus.de/) statt, wo wir auch wohnen.

Das Hotel „Hohes Haus“ liegt zentral im Ortskern. Der Hafen liegt praktisch vor der Tür und auch die Zwillingsmühlen sind bequem zu Fuß zu erreichen. Es gibt Hotel-eigene kostenlose Parkplätze in rund 5 Gehminuten Entfernung. Fürs Aus- und Einladen kann man direkt zum Hotel fahren.

Es stehen hochwertige Einzelzimmer und Doppelzimmer mit Bad zur Verfügung.

Es gibt einen gemütlichen Hof, einen schönen Frühstücksraum und ein ausgezeichnetes Restaurant.

WLAN ist vorhanden und kann kostenlos genutzt werden (Stand 2022, KW 46).

 

Preise

Preis für Workshop, fünf Übernachtungen im Einzelzimmer bzw. im mit einer Person belegten Doppelzimmer inkl. sehr gutem Frühstücksbüffet

… 1298,- €

Die Doppelzimmer können auch von Paaren oder gemeinsam reisenden Teilnehmern gebucht werden. In diesem Fall beträgt der Preis für Workshop und fünf Übernachtungen inkl. sehr gutem Frühstücksbüffet

… 1198,- € pro Person.

(In den Preisen sind 19 % MwSt. enthalten, die direkt an Papa Staat gehen!)

Kaffee, Tee, Wasser und Softdrinks während der Seminareinheiten, Kaffeepausen und Bildbesprechungen sind im Preis inbegriffen. 

Außerdem im Preis enthalten:

Hin- und Rückfahrt in Großraumtaxis nach Emden* und zum Fähranleger in Norddeich*. 

Die Rundfahrt Pilsum – Campen – Rysum unternehmen wir mit eigenen Fahrzeugen, da wir damit unabhängiger sind.

Nicht im Preis inbegriffen sind An- und Abreise, Verpflegung tagsüber und abends, Bootsfahrt rund im Greetsiel, Überfahrt nach Norderney, Fahrkosten auf Norderney, gegebenenfalls Eintrittspreise, gegebenenfalls Kurtaxe.

*Gegebenenfalls kann das Wetter eine Änderung der Pläne notwendig machen.

 

Was Sie brauchen

Ihre Kameraausrüstung (für ausreichend Speicherplatz sorgen und Ladegeräte nicht vergessen!). Ein Stativ für die Available Light- und Nacht-Aufnahmen. Wenn möglich einen Laptop zur Bildauswahl für die abendlichen Bildbesprechungen und für gemeinsame Software-Übungen. 

Dazu: Regenschutz für alle Fälle. Feste Schuhe.

Gute Laune bringen Sie ja ohnehin mit!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Das Kleingedruckte

Mindestteilnehmerzahl  8. Höchstteilnehmerzahl 10.

Anmeldeschluss ist der 30. Dezember 2022

 

Bitte beachten Sie die folgenden Vereinbarungen, die Sie mit der Anmeldung zum Workshop anerkennen.

Die Anmeldung zum oben beschriebenen Workshop erfolgt durch das Einsenden einer E-Mail an heidi.kaspar(at)d-pixx.de mit der Anerkennung der Vereinbarungen und Nennung der abgefragten Daten (siehe unten).

Die Workshop-Plätze werden in der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldungen vergeben. Nach Erreichen der Höchstteilnehmerzahl wird eine Warteliste angelegt. Es erfolgt in jedem Fall eine Benachrichtigung per E-Mail über den Status der Anmeldung.

Um Missbrauch zu vermeiden, erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine Nachfrage-E-Mail, die Sie beantworten müssen, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst durch diese Bestätigung melden Sie sich endgültig zur Teilnahme am Workshop an. Erfolgt innerhalb der in der Nachfrage-E-Mail angegebenen Frist keine Bestätigung, verfällt die Anmeldung.

Die Rechnungstellung des Gesamtbetrages erfolgt XXXX 2023. Den Rechnungsbetrag bitte auf das in der Rechnung genannte Konto innerhalb von 14 Tagen überweisen. Ist das nicht der Fall, verfällt die Anmeldung.

Bei einem Rücktritt von der Anmeldung können bereits bezahlte Beträge nur dann zurückerstattet werden, wenn der Platz über die Warteliste vergeben werden kann oder wenn die/der Zurücktretende eine Ersatzteilnehmerin / einen Ersatzteilnehmer stellt. Nur in diesen Fällen werden der/dem Zurücktretenden bereits bezahlte Beträge in voller Höhe zurückerstattet, sobald die Ersatzteilnehmerin / der Ersatzteilnehmer den Teilnahmepreis bezahlt hat. Anderenfalls verfallen die bereits bezahlten Beträge.

Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Workshops.

Sollte der Referent aus gesundheitlichen oder anderen Gründen ausfallen, besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Workshops. Gegebenenfalls bereits bezahlte Beträge werden zurückerstattet.

Die Teilnahme am Workshop erfolgt auf eigene Gefahr.

 

WICHTIG

Alle E-Mails und Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Workshops und wegen gesetzlicher Vorschriften nötig ist. Eine Weitergabe  der Daten an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme, dass Namen und Adressen der Teilnehmer dem Hotel „Hohes Haus“ in Greetsiel mitgeteilt werden. Hier gelten dann die Datenschutzbestimmungen des Hotels.

 

WICHTIG

Noch immer weiß niemand, wie die Corona-Krise sich weiter entwickelt und ob nicht doch noch einmal Reise- und/oder Versammlungsbeschränkungen verhängt werden.

Sollte durch Vorgaben der Behörden der Workshop nicht durchgeführt werden können, entfällt er und bereits erfolgte Zahlungen werden zurückerstattet.

Für die Teilnahme am Workshop ist der Nachweis der Impfung oder Genesung zwingend erforderlich!

 

Anmeldung

Um sich verbindlich für den Workshop in Greetsiel anzumelden, senden Sie bitte bis spätestens 30. Dezember 2022 eine E-Mail an

heidi.kaspar(at)d-pixx.de

Übernehmen Sie bitte den nachfolgenden Text und geben Sie uns die abgefragten Informationen. Danke! (Copy & Paste ist leider nicht möglich!)

 


 

Anmeldung zum d-pixx foto Workshop  in Greetsiel, 2.7. – 7.7.2023

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme am d-pixx foto Workshop in Greetsiel, 2.7. – 7.7.2022 an. 

Die auf der Homepage www.d-pixx.de im Zusammenhang mit diesem Workshop genannten Vereinbarungen erkenne ich an.

 

Nachname

Vorname

Straße

PLZ

Ort

Telefon

E-Mail

 

Wir möchten als Paar / gemeinsam Reisende teilnehmen und gemeinsam ein Doppelzimmer belegen. Mein Partner ist:

 

 

_________________________________________________________________________

 

 

 

 

5 Kommentare