Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: Dunkelabgleich ? Gibt es sowas ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    895
    Bilder
    157

    Dunkelabgleich ? Gibt es sowas ?

    Hallo zusammen,
    ich habe gestern die Idee gehabt, eine Tankstelle im dunkeln abzulichten. Die einfahrenden Autos sollten Leuchtspuren erzeugen, die hell erleuchtete Tanke dabei selber als starker Kontrast zur restlichen Dunkelheit.
    Was ich unteranderem nicht hinbekommen habe und ich auch nicht in meinen Büchern finde ist, wie ich die Straße beispielsweise (real) heller hinbekommen hätte ohne den hellen Anteil noch heller zu machen. Kann man das nur im PS nachträglich machen ?
    Gruß Volker

    Name:  Tanke_1.jpg
Hits: 292
Größe:  93,9 KB
    Das "Jet" am Schleppdach ist z.B. nicht zusehen, weil ich zulange belichtet habe. Wäre es weniger gewesen,
    wäre der Rest zu dunkel.
    Geändert von VolkerB (02.11.2012 um 07:35 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dolmant
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Ingelheim am Rhein
    Beiträge
    1.247
    Bilder
    229
    Ich habe da selber keine Erfahrung, kann mir aber vorstellen, dass man hier die gleiche Methodik wie bei Landsschaftsaufnahmen anwendet und einen Grauverlaufsfilter benutzt. Je nach Stärke des Grauverlaufs, müsste der obere Bereich länger belichtet werden als der untere. Bei einer festgelegten Belichtungszeit wäre also der, durch den Grauverlaufsfilter weniger abgedeckte Bereich, heller.

    Es müsste ein Grauverlaufsfilter sein, den man in seiner Höhe justieren kann, wie die Scheiben von dem Cokin System (http://www.cokin-filters.com/creativ...-it-works.html)

    Ich hoffe es kommen noch ein paar praktische Erfahrungen zu dem Thema. Ich habe nur geschrieben wie ich es machen würde, habe es aber, wie schon gesagt, selber noch nicht ausprobiert.

    Bei meiner Kamera gibt es noch die Einstellung, dass ich bestimmen kann ob sehr helle Stellen abgedunkelt oder sehr dunkle Stellen aufgehelt werden. Das ist jedoch ein Softwareautomatismus, bei dem man keinen Einfluss auf die Bildgestaltung hat.

    Gruß Kai
    Geändert von Dolmant (02.11.2012 um 08:14 Uhr)
    ---
    Es wurde schon alles fotografiert. Aber noch nicht von mir...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    895
    Bilder
    157
    Nicht wundern, wenn ich nicht antworte. Ich bin jetzt bis Sonntag abend unterwegs,
    werde mich dann wieder einloggen. Euch aber auch ein schönes langes WE.
    LG Volker

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pody
    Registriert seit
    17.10.2012
    Ort
    24568 Kaltenkirchen
    Beiträge
    177
    Bilder
    123
    Das wirst du wohl nur mit einer Belichtungsreihe und anschließender Bearbeitung erreichen können.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dolmant
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Ingelheim am Rhein
    Beiträge
    1.247
    Bilder
    229
    @Pody: Stimmt .... an die habe ich gar nicht gedacht .... Wäre auch eine Möglichkeit.

    Gruß Kai
    ---
    Es wurde schon alles fotografiert. Aber noch nicht von mir...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von king.kai
    Registriert seit
    20.10.2009
    Ort
    Berne (Delmenhorst, Bremen, Oldenburg)
    Beiträge
    583
    Bilder
    358
    Aus eigener Erfahrung bei Nachtaufnahmen kann ich von Filtern vor der Linse nur abraten. Sie verursachen oft unangenehme Lichtstreuungen. Da die Tanke sehr hell beleuchtet ist, ist das wohl wirklich nur über eine HDR-Belichtungsreihe zu realisieren. Dann wirds aber fummelig mit der Bewegungskomponente. Ich würde es bei Restlicht der Blauen Stunde versuchen. Das natürliche Licht muss mit dem Kunstlicht in seiner Stärke harmonieren, damit es keine partiellen Überbelichtungen gibt. Dann muss es auch noch mit den einfahrenden Autos klappen. Wird bestimmt nicht auf Anhieb passen, ist aber sicher ein herausforderndes Projekt.
    Gruß Kai
    "Fotografie ist der Versuch, die unvermeidliche Vergänglichkeit ein klein wenig hinauszuzögern."
    http://www.kaikinghorst.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2012
    Beiträge
    673
    Bilder
    209
    Ich schliesse mich der Meinung von kai zur blauen Stunde an! Die Uhrzeit ist hier etwas unpassend gewählt!
    LG
    Robert

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    895
    Bilder
    157
    Ok, ich werde es in der nächsten woche noch mal probieren ... Hoffe das es dabei trocken ist.
    Volker
    Wer den Erfolg möchte, muß den Misserfolg lieben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von DidiS
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    428
    Bilder
    626
    Hallo Volker,
    am besten fotografiert man solche Szenen im manuellem Modus. Mit HDR hast du das Problem der stetigen Veränderung des Motivs (an und abfahren der Fahrzeuge). Der Rest lässt sich dann mit der EBV korrigieren. Leider sind bei deinem Bild die Lichter zu stark ausgefressen, so das sich hier nichts mehr machen lässt. Aus einer dunklen Partie lässt sich meistens noch mehr herausholen als aus einer Überbelichtung. Besser ist es auch eine Nacht Aufnahme im Raw Format zu fotografieren, hier ist der Kontrastumfang höher.
    LG Dieter

    Name:  cjgqte6e Kopie.jpg
Hits: 207
Größe:  70,0 KB

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    895
    Bilder
    157
    Was kann man denn daraus machen ? Das wäre mal etwas dunkler ...

    Name:  Tanke_dunkel.jpg
Hits: 210
Größe:  77,5 KB

    Bin in Gimp noch nicht so gut, aber das wäre mal etwas aufgehellt. Schon erstaunlich, was da alles zum Vorschein kommt.

    Name:  Tanke_aufgehellt.jpg
Hits: 208
Größe:  52,7 KB

    Eigentlich wäre die Frage, ob es einen Dunkelabgleich gibt, beantwortet. Da es in dunklen Strukturen mehr regeneriebares gibt, als in weißen, ausgefressenen Flächen, gibt es einen "Dunkelabgleich" in der Form, als das man diese Bilder wesentlich besser aufwerten kann. Wieder was gelernt.

    Gruß Volker
    Geändert von VolkerB (12.11.2012 um 21:08 Uhr)
    Wer den Erfolg möchte, muß den Misserfolg lieben.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •