.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: tethern mit Lightroom

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von WalterP
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Berlinstadtrand
    Beiträge
    424
    Bilder
    189

    tethern mit Lightroom

    Hallo zusammen,
    auch wenn ich täglich in Photoshop arbeite, so bin ich doch im Umgang mit Lightroom nicht soo vertraut. Zukünftig muss ich auf grund von bestimmten Aufgabenstellungen die Fotos gleich nach der Aufnahme kontrollieren. Das geht mit dem Tethering natürlich gut.
    Nun ist es so, dass die Fotos zwar problemlos auf den Rechner übertragen werden, dafür aber dann auf der Speicherkarte nicht mehr vorhanden sind. Ich habe keine Einstellung gefunden, die da vielleicht heißt "Datei nur kopieren" o.ä. Meine Frage also an die LR-Spezialisten unter Euch: Gibt es diese Einstellung und vor allem WO?
    Danke schon mal für Eure Auskünfte.

    Viele Grüße
    Walter
    LG Walter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von robonkel
    Registriert seit
    01.03.2012
    Beiträge
    1.233
    Bilder
    400
    Hallo Walter. Ich bin ja nun so gar nicht der PC- Spezialist:-) Aber wenn ich Bilder auf meinen Rechner übertrage, dann stecke ich die Speicherkrat in den PC gehe auf öffnen und dann alles markieren und kopieren ...und dann füge ich das in einen neuen Ordner ein.....dann werde ich gefragt, ob ich die Dateien auf der Speicherkarte (CF oder SD) lösche möchte!? Gruß Robert
    Ich probier`s immer wieder, bis ich es vielleicht mal kann!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dolmant
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Ingelheim am Rhein
    Beiträge
    1.832
    Bilder
    347
    Da ich LR schon seit längerem nicht mehr verwende kann ich nur spekulieren. Ich antworte aber trotzdem .

    Wenn ich mich richtig erinnere, kann man beim "normalen" Importieren von Fotos in LR bei den Importoptionen angeben, ob von der importierten Datei eine Kopie an einem bestimmten Ort ablegen werden soll. "Zweite Kopie an folgendem Ort anlegen“ oder so ähnlich sollte die Option heißen.

    Evtl. hilft es ja bei den Importoptionen die Speicherkarte als Ort für die Kopien anzugeben. Möglicherweise greift LR beim Thethern auch auf diese Einstellungen zurück.

    Ich frage mich allerdings warum man sowas möchte. Eigentlich importiert man die Daten ja von der Speicherkarte um sie in LR zu haben. Beim Thethern werden die Daten direkt übertragen und man spart sich den "Umweg" über die Speicherkarte.

    Im schlechtesten Fall (die Kopieroptionen funktioniert beim Thethern nicht) muss man halt umgekehrt arbeiten. Statt die Bilder von der Karte in LR zu importieren, muss man nach einer Fotosession die Bilder aus dem Katalog im Originalformat auf eine Speicherkarte exportieren. Dafür kann man sich ja im Exportmenü eine Vorlage anlegen.

    Gruß Kai
    Geändert von Dolmant (18.08.2017 um 01:56 Uhr)
    ---
    Es wurde schon alles fotografiert. Aber noch nicht von mir...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von WalterP
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Berlinstadtrand
    Beiträge
    424
    Bilder
    189
    Hallo Robert, hallo Kai,
    ich danke Euch für Eure Überlegungen zum Thema.
    Wenn man das Tether-Modul startet, dann öffnet sich ein Fenser mit eher spartansichen Einstell- bzw. Auswahlmöglichkeiten. Es scheint so, als wenn dieses Modul alles, was man ausserhalb wählen kann, wie von Dir, Kai angedacht, ignoriert. Warum also die Dateien nicht einfach nur kopiert werden, belibt offenbar Adobes Geheimnis (oder ich habe halt die Logik noch nicht verstanden).
    Ich habe bei Euch beiden die Frage herausgehört ''warum tethern''.
    Nun ja, in (Studio-) Poduktionen ist es sinnvoll, schon während der ersten Fotos des shootings und dann im gesamten Prozess die Aufnahmen besser sehen und bewerten zu können, also bei Fehlern (Belichtung, Weissabgleich, Schärfe usw.) eben sofort nachsteuern zu können. Ausserdem kann z.B. die Visagistin, der Kunde, wer auch immer, gleich sehen, ob die Ergebnisse für sie ok sind. Für mich ist das meist bei Produktaufnahmen sehr wichtig.
    Danke nochmals für Eure Gedanken.
    Viele Grüße
    Walter
    LG Walter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von DidiS
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    627
    Bilder
    1332
    Hallo Walter,
    frage wozu die Daten zusätzlich auf eine Speicherkarte laden? Oder möchtest du ein Archiv mittels Speicherkarten anlegen, das wird aber auf Dauer eine teure Angelegenheit. Ich benutze entweder die Remote Funktion von Sony mittels kostenloser Software vom Hersteller und lasse mir die gemachte und gespeicherte Aufnahme in einem Bildbrowser anzeigen, dieses muss vorher gewählt werden. Oder ich nutze die Tethering Funktion in Capture One 10 pro. Darin bearbeite ich die Datei, importiere diese für eventuelle Nachbearbeitung in CS6 und von hier in den vorgesehenen Speicherplatz, oder gleich von Capture One heraus. Gleiches sollte auch mit LR gehen, über das Menü Foto und hier "Bearbeiten in" und dann die entsprechende Applikation wählen. Ich nutze in erster Linie das Thethern um Bilder auf den größeren Monitor des Computers zu analysieren. Das natürlich vorwiegend im Heimstudio, draußen könnte man es zwar auch über ein Laptop/Tablet machen, nur ist mir das Ganze zu unhandlich. Ich frage mich ohnehin wozu noch LR wenn man PS hat, die Bridge ist doch zur Verwaltung von Bilddaten optimal und diese gibt es als kostenlose Zugabe zu PS.
    Capture One ist für mich ohnehin der bessere Raw Converter, LR ist daher bei mir abgemeldet, aber das ist ein anderes Thema, man braucht dafür allerdings auch eine gewisse Einarbeitungszeit.
    LG Dieter

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von WalterP
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Berlinstadtrand
    Beiträge
    424
    Bilder
    189
    Hallo Dieter,
    danke auch für Deine Zeilen.
    Wie schon beschrieben, nutze ich das Tethern, um eine Sofortkontrolle am Set zu haben. Stimmen Einstellungen nicht, korrigiere ich in Feinjustage z.B. den Blitzkopf nach, Weissabgleich, Nachschminken o.ä.
    Dann wird wimmer so weiter fotografiert. Die Dateien sind dann aber alle auf dem Laptop. Die richtiggehende Postproduktion mache ich aber an meinen PC. Da die Daten dann aber nicht mehr auf der Speicherkarte habe,
    muss ich die erst wieder auf den Stick laden, um sie dann auf den PC zu bringen. Das ist die Sache.

    LG
    Walter
    LG Walter

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dolmant
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Ingelheim am Rhein
    Beiträge
    1.832
    Bilder
    347
    Die Frage war nicht warum "Tethern" ... das war klar warum man das macht. Ich habe ich habe mich aber auch gefragt, warum du die Bilder wieder auf der Speicherkarte haben wolltest. Das fand ich etwas seltsam.
    Was das Laptop / PC "Problem" betrifft... warum wieder auf den Stick holen?

    Man kann die Daten doch über das (WLAN) Netzwerk direkt zwischen den Computern kopieren/verschieben. Normalerweise könntest Du auch ein PC-Netzlaufwerk mit dem Laptop verbinden und dann über das Netzwerk direkt auf den PC "Thethern". Vorausgesetzt... das Netz ist schnell genug.
    Eine externe Festplatte wäre auch noch eine Möglichkeit... dann musst du nur die Platte umstecken. Lightroom kommt ja auch mit Offlinedateien klar.

    Gruß Kai
    Geändert von Dolmant (21.08.2017 um 16:12 Uhr)
    ---
    Es wurde schon alles fotografiert. Aber noch nicht von mir...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von DidiS
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    627
    Bilder
    1332
    Hallo Walter,
    ich noch mal. meine Beschreibung war ich es früher gemacht habe, da ich davon ausgegangen bin das du kein Netzwerk installiert hast. Ich schließe die Kamera über USB an den Computer im Studio an, da die Sony A99 noch kein WLan integriert hat und speichere die Bilder per WLan vom Computer auf die Festplatte des NAS Gerätes. Damit habe ich mit jeden Computer hier im Haus, der am Netz hängt, Zugang auf diese Daten und kann sie natürlich auch auf jeden Computer speichern. Das ist meine jetzige Arbeitsweise und die ist äußerst bequem. Ich habe im Studio allerdings kein Laptop, sondern einen Desktop PC mit einem 24" Zoll kalibrierten Monitor. Damit lässt sich ein Bild erst einmal schon recht gut beurteilen, bevor ich es am Arbeits-PC weiter bearbeite.
    Wenn du keine Möglichkeit über WLan hast, würde ich die Übertragung mit einem USB Stick machen und nicht mit einer Speicherkarte.
    LG Dieter
    Geändert von DidiS (20.08.2017 um 23:06 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von WalterP
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    Berlinstadtrand
    Beiträge
    424
    Bilder
    189
    Hallo Kai und Dieter,
    ich war ein paar Tage unterwegs, daher antworte ich erst heute und danke Euch für die Auseinandersetzung mit dieser Problematik. Ich erkenne also, dass es natürlich mehrere Möglichkeiten gibt, wie man die Dateien hin- und herschiebt, aber es offenbar keine Möglichkeit der Einstellung in LR für den Verbleib der Dateien auf der Speicherkarte gibt. Na gut (oder eben nicht gut), dann ist es halt so.
    Danke nochmals und viele Grüße
    Walter
    LG Walter

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jörg Mittendorf
    Registriert seit
    26.01.2012
    Ort
    Langelsheim
    Beiträge
    812
    Bilder
    47
    Hallo Walter,

    ich kann zwar jetzt nicht nachschauen bzw. nachvollziehen, aber wenn ich die SD-Karte in mein Notebook stecke, dann kann ich die Aufnahmedateien nur kopieren.
    Somit verbleiben sie auf der SD-Karte. Verschieben ist meiner Meinung nach nicht möglich.

    Ich verschiebe die Aufnahmedateien immer auf die Festplatte des Notebooks. Denn irgendwann habe ich den Fall, dass die SD-Karte wieder in der Kamera ist (mit den "alten" Aufnahmedateien) und ich mir dann nicht sicher bin, ob die Aufnahmedateien schon auf der Festplatte sind.
    ---
    Gruß Jörg

    www.iw-nordharz.de

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •