Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tonwertkorrektur

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    912
    Bilder
    167

    Tonwertkorrektur

    Ich hatte ein Bild eingestellt, das ich "Misslungene Werbung" genannt habe, zufinden unter dem Fotothema "Plakatwände" Eine der vielen hilfreichen Bildkritiken war, das ich eine Tonwertkorrektur machen sollte um demBild mehr Kraft zu geben. Das habe ich mal ausprobiert und dachte mir, das ich daraus einen kleinen Beitrag machen könnte. Das Bild habe ich aber in dem Fotothema so belassen, damit der Leser dort der Bildkritik vom Ralf Wilken folgen kann. Danke Ralf !!

    Name:  Tonwert mit GIMP_1.jpg
Hits: 136
Größe:  95,9 KB

    Name:  Tonwert mit GIMP_2.JPG
Hits: 149
Größe:  88,8 KB
    LG Volker

    PS: Sorry ... ich bin mit der Darstellung noch am rumprobieren ... so, nu hamm wer's
    Geändert von VolkerB (20.01.2013 um 09:41 Uhr)
    Wer den Erfolg möchte, muß den Misserfolg lieben.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dolmant
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Ingelheim am Rhein
    Beiträge
    1.291
    Bilder
    181
    Ich habe mich auch mal an dem Bild versucht. Ich habe erst mal die Belichtung um eine Stufe erhöht und damit die ganze Kurve mehr in den helleren Bereich gezogen. Das hast Du in Deinem Beispiel, soweit ich das sehen kann. nicht getan. Die Möglichkeiten sind bei einer eh schon verkleinerten JPEG Version begrenzt aber was da rausgekommen ist hat schon etwas mehr Dampf. Jedenfalls sind mehr Strukturen erkennbar. Leider lässt sich die Vorgehensweise nicht so ganz mit der in Gimp vergleichen. Die Reglerschieberei in Lightroom ist einfacher!

    Name:  plakatw_nde_bs-1.jpg
Hits: 136
Größe:  94,1 KB..Name:  einstellungen.JPG
Hits: 145
Größe:  39,6 KB

    Gruß Kai
    ---
    Es wurde schon alles fotografiert. Aber noch nicht von mir...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    912
    Bilder
    167
    Kai, hab's mal nachvollzogen ... alles in den helleren Bereich und dann die Korrektur, wie hier dargestellt. Ja, es bringt etwas mehr Kraft ins Bild. Guter Hinweis !!

    Name:  Tonwert mit GIMP_3.JPG
Hits: 141
Größe:  86,9 KB

    Gruß Volker
    Wer den Erfolg möchte, muß den Misserfolg lieben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2010
    Beiträge
    119
    Bilder
    51
    Moin Volker,
    ich bin auch mal mit einem Korrekturversuch dabei.
    Habe das Ganze über die Software von Nik " VIVEZA 2 " bearbeitet.
    Ich arbeite gerne damit weil ich über die Kontrollpunkt-Technik detail genauere Korrekturen vornehmen kann.
    Mal sehen ob das so für dich OK ist.

    Gruß Harvey
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    912
    Bilder
    167
    Paul, dieses Bild ist ein sehr schwieriges, denke ich. Als ich dieses Bild aufnahm, waren genau die schmutzigen, farblich nahe beieinanderliegenden Farbtöne mit der roten Korrektur das aufällige. Da ich noch nie mit diesen Einstellungen gearbeitet habe, war es interessant, wie man das Bild beeinflussen kann. Aber hier, bin ich der Meinung, das diese Tristesse genau das ist, was es behalten muß. Jeder der den Pott aus den 70ger Jahren kennt, als z.B. Gelsenkirchen die Stadt der tausend Feuer war und man ab 22:00 Uhr nur mit Mundschutz vor die Tür kam, weil die Kokereien die Filter rausnahmen und abgeblasen haben, was das Zeug hielt, der kennt genau diese Farbtöne.
    Damit haben wir die Frage wieder, wann und wieviel vernünftig und erlaubt ist .... meine Antwort: Es ist alles erlaubt, wenn's einem gefällt. Dabei kommt Dein Versuch meinem 2.Bild gleich, was für mich noch akzeptabel wäre. Aber ob das so ok ist, das muß jeder für sich beurteilen. Ich jedenfalls habe mit diesem Zaunpfahlwink vom Ralf mal diesen Versuch gestartet :-) und komme zu dem Ergebnis, das ich zunächst die Ergebnisse mit der Linse versuche einzufangen.
    Gruß Volker
    Wer den Erfolg möchte, muß den Misserfolg lieben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dolmant
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Ingelheim am Rhein
    Beiträge
    1.291
    Bilder
    181
    Die Tristesse geht ja nicht verloren, nur weil Du durch die Bearbeitung der Tonwerte mehr Details herausarbeitest. Natürlich sollte es immer Ziel sein, die Aufnahme schon mit der Kamera möglichst optimal aufzunehmen. Nur leider gelingt das öfter mal nicht so. Wenn man sich mit einer Aufnahme viel Zeit lassen kann klappt das mit dem "Optimum" natürlich eher als wenn es schnell gehen muss.

    Letztendlich wirst du aber nicht darum herum kommen, dich mit der digitalen Nachbearbeitung, - dem Entwickeln des Bildes -, zu beschäftigen. Was dieses Bild betrifft, war es meiner Auffassung nach unterbelichtet. Das ließ sich durch die Nachbearbeitung aber wieder gut auffangen und somit ist das Bild nicht "verloren". Man kann sich natürlich bei der Kamera das Histogramm schon während der Aufnahme einblenden lassen. Aber das richtige Interpretieren dessen was man dort angezeigt bekommt, braucht schon ein wenig Erfahrung, weil der (optimale) "Kurvenverlauf" je nach Lichtsituation und Motiv sehr unterschiedlich sein kann.

    Man kann sich natürlich vortrefflich über die Bildmanipulation streiten. Wenn man sie jedoch nicht nutzt, verschenkt man Möglichkeiten.

    Gruß Kai
    ---
    Es wurde schon alles fotografiert. Aber noch nicht von mir...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von VolkerB
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    912
    Bilder
    167
    Kai, überall steckt ein bischen Wahrheit drin, so auch in Deiner Sicht. In einem weiteren Punkt gebe ich Dir auch recht und da werde ich künftig mal mehr drauf achten. Nämlich die Sicht auf das Histogramm. Auf vieles andere achte ja bereits mehr ... aber darauf mal zu schauen, wäre nicht schlecht ... step by step :-)
    Wer den Erfolg möchte, muß den Misserfolg lieben.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •