.

Hallo Unregistriert ! Willkommen in der d-pixxForum Galerie. Viel Spaß!

Erdbeerlöffel 2

Hinzugefügt von DidiS
« Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild »
Hits: 192  
Erdbeerlöffel 2
von DidiS
 
Filmstreifen 
‹‹Eis am Stiel   EISZEIT!  Erdbeerlöffel 2  Die Beere   Tiefgaragenplatz››
Druckfähige Version Einem Moderator melden

  Beschreibung für Erdbeerlöffel 2

Beschreibung by DidiS

DidiS

Diesmal mit der schönsten Erdbeere aus unserem Erdbeerbeet.
Außerdem die komplette Beleuchtung umgestellt

Kommentare für Erdbeerlöffel 2 (10)

  1. #1 waldkauz
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Hi Didi,
    na die sieht ja richtig lecker aus Tolles Stillleben.
    lg Jürgen
  2. #2 BNitzschmann
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Ja, sieht sehr gut aus! Muss man sich Gedanken über den etwas angeschnittenen Schatten machen, oder wäre das zu pingelig. Ich bin mir jetzt wirklich nicht im Klaren darüber und würde gern andere Meinungen hören/lesen.
    Ansonsten wirklich ein Top-Foto!

    Gruß Burghard
  3. #3 bratz
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Tja...

    ...da scheiden sich aber die Geschmäcker
    Nehmen wir mal den gesamten Aufbau - den halte ich für eher kontraproduktiv, wenn ich eine Erdbeere präsentieren will.
    Die grafischen Vermischungen von Löffel, eckigem Teller/Schale lenken (zumindest mich) doch vom Hauptakteur ab.
    Dazu kommen noch diverse, undefinierte und schwache Schatten auf dem Porzellan...hmmm.
    Aber kommen wir doch mal zur Beere selber: die ist zwar deutlich ansehnlicher als bei der ersten Version, aber nun ist das Licht schlechter geworden!
    Hier in dieser Version sieht die Beere reichlich duster aus...das ist auch keine echte 'Erdbeerfarbe' - hier ist ein leichter Blaustich d'rin.
    Und bitte nicht wieder mit kalibriertem Monitor kommen: der gibt auch nur das wieder, was eingestellt wird
    Das Blattgrün ist reichlich grau und trübe...also ich finde diese Beere nicht besonders anziehend.
    Ich hätte die Beere auch nicht schon wieder nach hinten kippen lassen, sondern 'mit Blick' zum Betrachter geneigt...und mit etwas Hilfe hält die wirklich in jeder Position!
    Das sind sicherlich alles viele Kleinigkeiten, aber es summiert sich halt.
    O.K. - vieles (Bildaufbau z.B.) ist auch immer eine Geschmacksfrage und meine Anmerkungen spiegeln daher auch immer meinen eigenen Geschmack wider.
    Aber ich glaube, Du ärgerst Dich jetzt nicht über diese Zeilen - ich versuche hier so oft wie möglich meinen Senf dazu zu geben...immer auf den Bildautor abgestimmt.
    Da Du ja ein alter Hase bist, verträgst Du es sicherlich auch etwas derber Ist aber wirklich nicht böse gemeint!

    liebe Grüße
    Thomas
  4. #4 DidiS
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Ich danke euch für eure Kommentare.
    @Hallo Burghard, ich denke du meinst die Spiegelung vom Löffel in der Schale. Ich hätte natürlich durch eine andere Linse den Bereich erweitern können, war mit der Kamera schon direkt unter der Softbox, bloß wäre mir das Verhältnis Schale/Löffel und Umgebung zu groß geworden. Das Bild ist ungeschnitten, nur als Raw Datei minimal bearbeitet. Zu der erweiterten, kompletten Spiegelung würde ja auch noch ein gewisser Abstand zum Rand hinzu kommen. Ich persönlich finde die Spieglung durch die entsprechende Beleuchtung sehr dezent, so das sie nicht so sehr auffällt, aber es wird sicher noch andere Meinungen geben.
    @Hallo Thomas, ich sehe allerdings keine eckige Schale eher eine leicht geschwungene, OK die rechte Rundung wird durch den Löffelstiel verdeckt. Das man bei einem glänzenden Porzellan alle möglichen Spiegelungen durch eine Flächenleuchte bekommt, sollte dir eigentlich geläufig sein, jedenfalls bei solch einer Form.
    Das du mit meinem Aufbau nichts anfangen kannst, das ist natürlich eine Frage des Geschmacks. Ob die Erdbeere nach hinten kippt ist bei dieser Draufsicht egal, relevant wird dieses erst, wenn ich sie von der Seite fotografiert hätte, dann habe ich dafür aber auch geeignete Hilfsmittel. Auch das dir die Farbe der Erdbeere nicht zusagt, ich kann es nicht ändern, die sehen bei uns eben so aus. Auch wenn vielleicht ein kleiner Blaustich drin stecken sollte, ich habe keinen reingemacht und dieses auch nicht nachgemessen. Ich habe sogar das Blattgrün noch ausgewählt und die Sättigung hier noch etwas angehoben. Das Bild sollte aber auch kein Repro für einen Kunstkatalog werden.
    Bisher hatte ich auch noch keine Problem mit meinem durch Spider 4 Elite kalibrierten Monitor, eine Graukarte brachte immer in etwa gleiche RGB Werte. Das manche Farben bei den unterschiedlichen Kameras immer etwas unterschiedlich interpretiert werden ist eigentlich bekannt, viele Kameras verzweifeln bei Violett Töne. LG Dieter
  5. #5 bratz
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Ach Dieter...

    ...ich will Dir doch nix - mir fällt a) nur seit langem auf, dass viele Aufnahmen, die Du mit der A99 machst immer ein wenig nach Blau-violett tendieren (im Gegensatz zur A700 - die ist wesentlich wärmer abgestimmt) Diese Farbverschiebung fällt bei Rot- und Grüntönen eben auf. Da kann eine Graukarte noch so schön gleiche Werte haben. Und wenn ich das weiß, korrigier ich es im Nachhinein.
    und b) es geht nicht um einen Kunstkatalog - es geht einfach darum, dass wir uns doch einfach dazu entscheiden ein bestimmtes Foto zu machen. Bei Naturaufnahmen haben wir meist nicht alle Parameter unter Kontrolle, bei Studioaufnahmen aber sehr wohl. Gerade bei solchen Still-Life Aufnahmen können wir alles beeinflussen...warum es also nicht tun? Das sind ja keine Schnappschüsse, sondern sorgfältig vorbereitete Aufnahmen.
    'Wenn etwas wert ist fotografiert zu werden, dann sollte es auch gut fotografiert werden' ...ich versuche mich an diesem 'Leitsatz' entlangzuhangeln. Geht nicht immer direkt gut, aber Versuch macht klug. Und oft wird es auch nix - dann landet es in der Tonne und wird irgendwann erneut probiert.
    Und c) zur Position der Beere: ich bleibe dabei - sie neigt sich vom Betrachter weg. Und dass glänzende Oberflächen nicht einfach in der Beleuchtung sind ist klar - aber genau hier liegt ja die Herausforderung

    Aber vielleicht liegen auch nur unsere Meinungen diesbezüglich recht weit auseinander

    liebe Grüße
    Thomas
  6. #6 DidiS
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Hallo Thomas, ich hätte die Schale natürlich durch Licht auch ganz Weiß machen können, bloß gerade diese von mir gewollten Schatten/Lichtstreifen und Spiegelungen machen doch erst die Form der Schale sichtbar. Warum sollte ich wohl die Erdbeere gerade stellen oder nach vorne kippen lassen, um mehr von den grünen Blättern sehen zu können? Das Motiv habe ich mit der Kamera fast waagerecht von oben aufgenommen, also aus der Vogelperspektive. Um ganz ehrlich zu sein ein minimaler Blaustich , wenn er dann vorhanden ist und dieser auch nur in der Erdbeere, stört mich nicht sonderlich. Solche Beeren sind Naturprodukte und die Farbe der Frucht hat leider auch keine RAL Farben Spezifikation.
    LG Dieter
  7. #7 bratz
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Hallo Dieter,

    Du sollst ja auch nicht das Bild ändern - in erster Linie musst Du doch damit zufrieden sein!
    Meine (zugegeben etwas kritischen) Anmerkungen spiegeln halt auch nur meine Meinung und meine Ansicht über solch ein Bild wider.
    Ich nehme solche Kritik ja auch mehr im Hinterkopf mit...und nutze -vielleicht mal solche Hinweise bei weiteren Fotos. Lassen wir es gut sein...
    Übrigens ist der auf dem Löffelstiel geteilte Bereich von Licht/Schatten (Spiegelung der Softbox) richtig gut gelungen!

    liebe Grüße
    Thomas
  8. #8 DidiS
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Hallo Thomas
    wenn du meinst ich bin dir böse, dem ist absolut nicht so, ich sehe es eher als ein Gedankenaustausch. Du hast deine Meinung und ich die Meine, das ist doch auch gerade das was ein gutes Forum ausmacht. Solange die Kritik konstruktiv ist und es nicht in Pöbeleien ausartet, habe ich damit kein Problem, da kenne ich ganz andere Foren.
    Am einfältigsten sind die wo nur Herzen oder ähnliches gegenseitig verteilt werden, wer die meisten davon bekommt ist dann der Top Fotograf. Man muss das Spiel nur mitmachen, sonst kommt man nie nach oben. Für manch einen ist das natürlich wichtig, egal wie man da hoch gekommen ist.
    LG Dieter
  9. #9 BNitzschmann
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Obwohl es nicht mein Bild ist, freue ich mich doch, dass diese kleine Diskussion zustande gekommen ist. Es hat auch mir was gebracht, wenn sich zwei alte Profis über den einen oder anderen Punkt unterhalten. Das sauge ich auch ganz gerne auf und staune manchmal, was doch alles so zu beachten ist. Ich wünsche ein schönes WE.

    Gruß Burghard
  10. #10 robonkel
    AW: Erdbeerlöffel 2
    Ich lese und staune! Von dieser Art der Fotografie hab ich eh keinen blassen schimmer.....Gruß Robert