Zahlreiche Canon Fans warten darauf, dass die Japaner den Markt der spiegellosen Systemkameras noch weiter aufmischt. Weit oben stehen Modelle im aktuell beliebten Retro-Design.

Wer nicht so lange warten will, bis eine aktuelle Kamera im klassischen Design kommt, kann sich erst einmal an einem USB-Stick im Design der klassischen Canon IV SB der 1950er Jahre erfreuen. Der Stick bietet eine Kapazität von 8 GB. Damit das Design nicht gestört wird, kann der eigentliche USB-Anscluss in der Kamera versenkt werden. 

Lediglich der Preis könnte ein Problem sein. 80 Dollar sind für einen USB-Stick dieser Größenordnung doch alles andere als ein Schnäppchen.

via: petapixel.com

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.

  • Barbara Gruber

    Vielen Dank für diese Informationen! Die Idee von Canon ist zwar nett, aber knapp 70 Euro für einen USB-Stick zu 8 GB sind doch ein unverschämter Preis… leider…