Der zwölfmonatige semivirtuelle Studiengang zum Medienfotografen (FH) mit zertifiziertem und anerkanntem Abschluss an der SET School bietet höchstmögliche Flexibiltät beim Erlernen und Vertiefen der Fotografie.  

Auf der Online-Plattform der SET School und in den fünf Präsenzphasen à drei Tagen lernen fotografiebegeisterte Menschen ihren individuellen Zugang zum eigenen Sehen und werden auf die unterschiedlichsten Herausforderungen im Berufsleben vorbereitet.

Ziel dieses Studienganges ist es, die technischen Grundlagen der Fotografie so zu erlernen und zu verstehen, dass das Gestalten im Vordergrund steht. Dafür notwendig ist eine Kamera, die im Manuell-Modus RAW-Fotos liefert und ein eigener Computer mit der Adobe-Software Lightroom und Photoshop, die zum Studententarif erworben werden können.  

Der neue Kurs der SET School zum Wintersemester 2017/18 startet am 1. Oktober 2017 und wird an den Standorten Köln, Berlin, Ismaning, Bern und Wien angeboten, wo professionelle Fotografinnen und Fotografen ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Leidenschaft und Expertise vermitteln.

Studiengangsleiter ist der Berliner Fotograf Stefan Maria Rother, der für d-pixx auch Co-Juror für die Wettbewerbe ist.  

Nähere Informationen sind hier im Internet nachzulesen.  

Fragen können gerne direkt an rother@set-school.com gestellt werden.  

Zur Inspiration hier ein paar Aufgabenstellungen, die beim nächsten Fotospaziergang vielleicht eine andere Seite des Sehens hervorheben, und die die Freude an der Fotografie unterstreichen wollen. 

Entdecke Deine Kreativität

  • Finde etwas Blaues.
  • Suche Licht im Dunklen.
  • Suche nach Spuren von Buchstaben oder Schildern, die nicht mehr existieren.
  • Suche nach Wiederholungen.
  • Gehe dahin, wo Du nicht hin willst.
  • Finde Spiegelungen.
SET School Spiegelung

„Suche Spiegelungen“
Foto: Stefan Maria Rother

  • Mach es – wenn Du überlegst, ob Du es wirklich tun solltest. Sei trotzdem vorsichtig.
  • Finde etwas Kleines neben etwas sehr Großem.
  • Betrachte Weggeworfenes wie etwas sehr Wertvolles.
  • Erlebe jemanden, der tut, was er liebt.
  • Nimm eine Zeitung oder Buch und tippe dreimal mit geschlossenen Augen darauf. Notiere die Wörter, auf die Du getippt hast und versuche daraus ein Bild zu machen.
  • Denke an Deine/n Lieblingsschauspieler/in und mache ein Foto für ihn oder sie.
  • Gehe durch Türen, hinter denen Du nicht weißt, was sich dahinter verbirgt. Sei trotzdem vorsichtig!
  • Finde Stille.
  • Fotografiere im strömenden Regen – schütze aber Deine Kamera.

Gut Licht!  

Über den Autor

Herbert ist der Chefredakteur von d-pixx und d-pixx.de.