Wie bereits bekannt geworden ist, wird heute die Sony A7 III vorgestellt. Einige Eckdaten sind schon durchgesickert.

UPDATE Die Pressekonferenz in New York brachte zwar die Sony RX10 IV – was ja auch recht schön ist -, aber leider nicht die Sony A7 III für alle Fans der Sony-Kameras mit E-Bajonett. Sie soll bald im Oktober präsentiert werden.

Dennoch gehen wir erst einmal davon, dass die Rumor-Seiten, wie so oft, bei den technischen Daten Recht behalten.

Für die neue Sony A7 III kommt dasselbe Gehäuse zu Einsatz, wie bei der A9. Auch der Sensor mit 24 MPix und das AF-System mit 693 Messfeldern sind aus der A9 bekannt. Der Autofokus arbeitet bis -3 EV.

Für Positionierung des AF-Feldes und für die Navigation in den Menüs steht ein Joystick zur Verfügung. Dazu kommt, dass der Monitor in Touchscreen-Technik ausgeführt ist.

Der Empfindlichkeitsbereich geht regulär bis ISO 51.200. In der Erweiterungsstufe werden ISO 208.800 erreicht.

Im Serienbildmodus kommt die Sony A7 III mit mechanischem Verschluss bis 6 B/Sek. Movies können in 4K mit einer Frequenz von 30p aufgezeichnet werden.

Alle Informationen und Bilder finden Sie bei uns, sobald die Pressemitteilung vorliegt.

 

Weiterführender Link

Die Meldung auf Mirrorless Rumors

Sony A9 – Umfassende Vorstellung 

Über den Autor

Herbert ist der Chefredakteur von d-pixx und d-pixx.de.