Die Canon EOS 6D Mark II scheint sehnsüchtig erwartet zu werden, denn in den Gerüchteküchen des Internets tauchen immer wieder leicht abgeänderte Rezepte auch. So auch heute wieder.

Während des bisher nur hieß, dass die EOS 6D Mark II wohl im Juli erscheinen könnte, werden die Gerüchte nun konkreter und Canon Rumors nennt als Datum für die Vorstellung den 29. Juni. Wenn das stimmt, wissen wir in weniger als zwei Wochen, was von der Liste der vorab durchgesickerten Daten wirklich stimmt.

Neu ist heute, dass ein Preis für das Gehäuse die Runde im Internet macht. Er soll bei 1999 US-Dollar liegen, das entspricht nach heutigem Wechselkurs 1790 Euro. Wie teuer die Kamera in Europa wird, steht zwar auf einem anderen Blatt, aber eine grobe Orientierung ist damit gegeben.

Canon Rumors gib folgenden Überblick glaubt folgende Informationen zu haben:

  • Sensor Vollformat-CMOS mit 26 MPix
  • Bildprozessor DIGIC7
  • Autofokus Dual Pixel AF mit 45 Kreuzsensoren
  • Sucher TTL mit ca. 100 % Bildfeldabdeckung
  • Monitor 3″ Touchscreen, beweglich in zwei Achsen
  • Serienbilder max. 6 B/Sek
  • Speicherkarten 2 Slots für SD-Karten
  • Bewegtbild Full HD mit elektronischem Stabilisator, HDR, Time-Lapse
  • Konnektivität WiFi, NFC, Bluetooth
  • GPS ja
  • Batteriegriff BG-E21 (neu)

Rot sind die Informationen, die zu den früheren Gerüchten hinzu gekommen sind oder davon abweichen.

Die Kamera soll dann im August auf den Markt kommen.

 

Weiterführender Link

Die aktuelle Meldung auf Canon Rumors

Über den Autor

Herbert ist der Chefredakteur von d-pixx und d-pixx.de.