Ab heute ist neueste Ausgabe der d-pixx im Handel. Sollten Sie die d-pixx 2/2017 nicht im Regal finden, können Sie sie in unserem Shop bestellen – innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Und das erwartet Sie:

In der aktuellen d-pixx finden Sie einen wie immer interessanten Mix aus Praxistests und Tipps, ergänzt durch Hintergrundwissen über Objektive in unserer neuen Serie Objektiv-Know-how.

Bereits im Praxistest war das neuen Panasonic Leica 8-18 mm, ergänzt durch den PT des Panasonic Leica 100-400 mm. Die beiden anderen Objektiv-Praxistests widmen sich dem Nikon 1,4/105 mm (Vollformat) und der neuesten Ausgabe des Tamron 10-24 mm (APS).

Außerdem stellen wir die Canon EOS 77D, die Fujifilm X-T20 und die Pentax KP in der Praxis vor – dazu, seit langem wieder einmal, eine Smartphone-Kamera, nämlich die im Huawei P10, die aus einer Kooperation mit Leica kommt.

Bei den Tipps geht es um Städtereisen, den passenden Rahmen um das Motiv, um drei Systemkameras für unter 1000 €, Stativköpfe von Novoflex, Superzooms, Nik-Filter und eine Indien-Reise.

Das ganze Paket gibt es wie immer für 3,30 €

Der übliche Post über das Eintreffen der neuesten d-pixx in der Redaktion ist dieses Mal entfallen. Als die Palette mit den  Heften ankam, wurde sie von unseren hilfsbereiten Nachbarn in Empfang genommen, weil wir mit 10 d-pixx-Leserinnen und -Lesern auf Helgoland waren, wo der 2. Workshop auf Deutschlands einziger Hochseeinsel stattfand. Der Nachbericht für die Homepage ist in Arbeit … und die Ausschreibung für den nächsten Helgoland-Workshop im Mai 2018 finden Sie ab 1. Juni hier.

Über den Autor

Herbert ist der Chefredakteur von d-pixx und d-pixx.de.