MT055XPRO3_HOR 0001
> Leichter und stabiler denn je, durch das neu entwickelte Quick Power Lock Beinverschluss-System
> Neuartiger Q90° Mechanismus zum Umschwenken der Mittelsäule mit einem einzigen Fingerdruck
> Praktische Easy Link Halterung direkt am Stativkreuz zur einfachen Befestigung von Fotozubehör

Die Verdrehsteifigkeit der neuen 055-Stative ist um 50 Prozent höher als bei den Modellen der vorangegangenen Generation. Dies ermöglicht unübertroffene Stabilität und Standfestigkeit, welche die ideale Voraussetzung für Aufnahmen mit maximaler Bildschärfe darstellen. Ein Grund dafür ist – neben der präzisen Fertigung von Hand – die neuartige Ausformung der Quick Power Lock Beinverschlüsse. Im Vergleich zu herkömmlichen Verschlüssen hält das neue QPL-System die einzelnen Beinsegmente noch fester zusammen, wodurch das Stativ entscheidend an Steifigkeit gewinnt. Die maximale Belastbarkeit steigt von 7 kg auf 9 kg. Selbst schwere Kamera-Objektiv-Kombinationen, wie sie im professionellen Umfeld zum Einsatz kommen, lassen sich in jeder Position sicher fixieren. Trotz ihrer enorm hohen Schließkräfte sind die nach ergonomischen Kriterien gestalteten Beinverschlüsse der neuen 055-Serie leicht zu öffnen. Mit einem einzigen Handgriff lassen sich sämtliche Beinsegmente entriegeln und herausziehen. Die Aufbauzeit des Stativs verkürzt sich somit deutlich.

Die neue Generation der 055-Stative verfügt über einen neu entwickelten Q90°-Mechanismus, durch den sich die Mittelsäule mit einem Fingerdruck von der Vertikalen in die Horizontale verschwenken lässt. Der Kippmechanismus sitzt zudem direkt im Stativkreuz und ist damit deutlich platzsparender ausgelegt als beim Vorgängermodell. Der Stativkopf, und damit auch die Kamera, befinden sich jetzt unmittelbar über dem Stativkreuz. Dadurch wird die Stabilität beim Fotografieren erhöht, was sich ebenfalls positiv auf die Bildschärfe auswirkt. Der neue Q90°-Mechanismus ermöglicht es zudem, die Mittelsäule mit einem einzigen Fingerdruck zu lösen, nach oben zu schieben und um 90 Grad zu kippen. Der Fotograf muss keine Stativteile demontieren und auch nicht den Stativkopf oder die Kamera abnehmen.
Durch die Kombination aus der um 90 Grad kippbaren Mittelsäule und den in vier Winkeln (25°, 46°, 66°, 88°) ausklappbaren Beinen kann der Fotograf mit dem 055-Stativ ganz einfach und bequem jede erdenkliche Kameraposition erreichen. Über die Easy Link Halterung am Stativkreuz lässt sich das 055-Stativ im Handumdrehen in ein portables Fotostudio verwandeln. Dank der Möglichkeit, ein LED-Licht, einen Reflektor oder anderes Zubehör direkt am Stativ zu befestigen, bietet die neue 055-Generation weit mehr Einsatzmöglichkeiten als nur eine klassische Stativfunktion. Manfrotto hat zudem zahlreiche Verbesserungen im Detail vorgenommen: Die integrierte Wasserwaage (Libelle) lässt sich um 360 Grad um die Mittelsäule rotieren, so dass sie für den Fotografen in jeder Situation leicht einsehbar ist.

Die neuen Manfrotto 055-Stative sind in zwei Varianten – Aluminium und Carbon – erhältlich. Die Aluminium-Variante verfügt über drei Beinsegmente und kommt auch im Set mit dem Kugelkopf 498RC2 oder dem neuen 3-Wege-Neiger MHXPRO-3W in den Handel. Die Carbon-Variante ist mit drei oder vier Beinsegmenten verfügbar.

 

Über den Autor