Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter sind immer wieder die interessantesten Ideen zu finden. Für Photoshop-Fans könnte nun eine neu eingestellte Kampagne besonders interessant sein. Die stammt vom Designer Sorin Neica, der die Idee zu einem  speziellen Photoshop-Keyboard hat.

Bei der „Shortcut-S“ getauften Tastatur handelt es sich um ein Keyboard in einem wahrhaft ungewohnten Format. Die Tastatur misst 40 x 3o cm und bietet Platz für 319 Tasten. 20 Davon lassen sich frei belegen, der Rest ist für alle Arten von Photoshop-Shortcuts vorgesehen. Damit die Übersicht dennoch gewahrt bleibt, werden die verschiedenen Funktionen bereits vorab gruppiert – bis der erste Überblick gewonnen ist, dürfte es aber dennoch eine ganze Weile dauern. Dennoch verspricht sich der Entwickler schlussendlich einen erheblichen Zeitvorteil gegenüber der klassischen Tastenkombination.

Ob es die Tastatur jemals wirklich geben wird, steht aktuell noch nicht fest. Mindestens benötigt werden 185.280 US-Dollar. Sollten insgesamt 350.000 US-Dollar zusammenkommen, wird es eine kabellose Version geben, ab 550.000 wird diese auch noch mit einem Aluminium-Gehäuse ausgerüstet. Im Verkauf wird eine Tastatur später 90 US-Dollar (zzgl. Versand) kosten. Kompatibel ist Shortcut-S zu allen Photoshop-Versionen ab CS3.

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.