Nikon hat heute nicht nur die neue AW120 vorgestellt, sondern auch die Nikon Coolpix P340, die im Premium-Segment eingeordnet werden kann. Entsprechend kann mit die P340 mit einem rückwärtig belichteten CMOS-Sensor im 1/1,7-Zoll-Format aufwarten.

Dessen Auflösung liegt bei 12,2 MPix, während der maximale ISO-Wert mit ISO 25.600 (Hi2) angegeben wird. Das eingesetzte Objektiv besitzt ein optisches 5x-Zoom und deckt entsprechend einen Brennweitenbereich von 24-120 mm [@KB] ab. Dabei besitzt das Objektiv eine hohe Anfangslichtstärke von 1:1,8. Der optische Aufbau besteht aus 7 Linsen in 6 Gruppen. Die insgesamt sieben Lamellen sollen ein angenehmes Bokeh ermöglichen. Ein weiteres Merkmal, das den Premium-Anspruch untermauern soll, ist die Möglichkeit Bilder im RAW-Format aufzunehmen.

Das verbaute Display besitzt eine Diagonale von 3 Zoll und löst mit 921.000 Dots auf. Auch hier gibt es ein integriertes WiFi-Modul. Ebenso können natürlich auch Videos aufgenommen werden, dem aktuellen Standard entsprechend im FullHD-Format.

Auch für die Coolpix P340 sieht Nikon eine Markteinführung im Februar vor, der Preis liegt bei 369 Euro.

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.