Sieht man von Sigmas Foveon-Sensor einmal ab, so haben Digitalkameras doch alle etwas gemeinsam: einen klassischen Sensor nach dem Bayer-Prinzip, der über rote, grüne und blaue Filter vor den einzelnen Pixeln verfügt. Auf diesem Wege wird es möglich die Farben zu mischen. Etwas anders geht Sigma vor, bei dem es für jede Farbe eine eigene Sensor-Schicht gibt.

Nun soll laut sonyalpharumors.com Sony ebenfalls an einer gänzlich neuen Sensortechnik arbeiten, die sich deutlich von der bisherigen Konstruktionsweise unterscheide.

Wann kommt der neue Sensor. Laut der nicht näher genannten Quelle (die SAR aber als sehr vertrauenswürdig einstuft) werden uns 2014 zunächst einmal die bekannten Vollformat-Sensoren mit 24 und 36 MPix erhalten bleiben. Erst 2015 oder 2016 soll die neue Sensortechnik wirklich zum Einsatz kommen – wann die genaue Einführung erfolgt, wird Sony wohl von den der Konkurrenzsituation abhängig machen.

via: sonyalpharumors.com

Über den Autor

Andreas sorgt für die meisten News-Beiträge auf der Seite, kümmert sich aber auch regelmäßig um Produkttests.