Neu von thinkTANK gibt es die TurnStyle-Taschenserie, die für eine Kombination aus Schulter- und Slingtasche stehen soll und noch dazu als Hüfttasche genutzt werden kann. Dabei wird vom Start weg eine breite Palette an Taschen geboten, sodass von der spiegellosen Systemkamera bis zur DSLR mit einem Objektiv der 2,8/70-200-mm-Klasse alles untergebracht werden kann.

Bei allen Taschen wird ein wasserfestes Gewebe genutzt, bei der Formgebung wurde auf eine möglichst hohe Ergonomie geachtet. Die gesamte Serie besitzt dabei auf der Innenseite der Rückseite ein klettgesichertes Fach und kann zudem ein Organizerfach für Batterien, Speicherkarten oder weiteres Zubehör vorweisen.

Die thinkTANK TurnStyle 5 wird 74,75 Euro kosten, während die TurnStyle 10 mit 84,75 Euro zu Buche schlägt. Für das größte Modell, die TurnStyle 20 müssen 99,75 Euro investiert werden.

thinktank_turnstyle_5

Aus der  Pressemeldung:

In die TurnStyle 5 passt eine spiegellose Systemkamera mit zwei bis vier Objektiven und Mini Tablet. Passende Bestückung zum Beispiel eine Fuji X-Pro1 mit angesetztem 1,4/50 mm plus 2,0/38 mm und 2,8/60 mm Optiken mit umgekehrter Gegenlichtblende oder eine Olympus E-P2 mit angesetztem 14-42 mm plus 2,8/17 mm, 4,0-5,6/40-150 mm, Sucher VF-2 und Blitz FL14.

Die TurnStyle 10 ist ideal für eine Standard DSLR Kamera mit einem bis drei Objektiven, Zubehör und einem Mini Tablet. So zum Beispiel eine Nikon D800 mit angesetztem 2,8/24-70 mm plus 1,4/50 mm oder eine Canon 5D Mark III mit angesetztem 1,2/50 mm plus 2,8/16-35 mm jeweils mit umgekehrten Gegenlichtblenden. In dieser Tasche lässt sich sogar eine Mamiya 645 AFDIII mit angesetztem 2,8/80 mm plus ein Objektiv bis zur Größe des 4,5/105-210 mm ohne Probleme verstauen.

In die TurnStyle 20 passt eine Standard DSLR mit einem bis vier Objektiven, ein großes Tablet und zusätzliches Zubehör. Kameras dieser Kategorie sind zum Beispiel: Eine Nikon D800 mit angesetztem 2,8/70-200 mm plus ein 1,4/50 mm jeweils mit umgekehrter Gegenlichtblende oder ein Blitzgerät. Oder eine vergleichbare Konfiguration auf Basis einer Canon 5D Mark III.

 

Über den Autor