Neben dem 4/18-105 mm (siehe unten) stellt Sony ein zweites Allroundzoom für die NEX-Kameras vor: das Carl Zeiss Vario-Tessar T* E 4/16-70 mm ZA OSS. Es bietet ebenfalls eine durchgehende Lichtstärke von 1:4, allerdings ist der Brennweitenbereich weitwinkellastiger. Bezogen auf Vollformat beginnt der Zoombereich bei 24 mm und geht bis 105 mm. Neben drei normalen asphärischen Linsen soll ein AA-Linsen Element (AA = Advanced Aspherical) für eine hohe Abbildungsqualität sorgen, wie sie von Zeiss-Objektiven erwartet wird. Dafür kommt auch die Zeiss-typische T*-Vergütung zum Einsatz, die Schatteneffekte und Reflexionen verhindern soll. Auch das Zeiss-Objektiv verfügt über eine kreisrunde Blende für ein angenehmes Bokeh und über die OSS-Technik gegen verwackelte Bilder.
UVP: 999,- Euro
Verfügbar ab Oktober 2013

Neben dem 4/18-105 mm (siehe unten) stellt Sony ein zweites Allroundzoom für die NEX-Kameras vor: das Carl Zeiss Vario-Tessar T* E 4/16-70 mm ZA OSS. Es bietet ebenfalls eine durchgehende Lichtstärke von 1:4, allerdings ist der Brennweitenbereich weitwinkellastiger. Bezogen auf Vollformat beginnt der Zoombereich bei 24 mm und geht bis 105 mm.

Neben drei normalen asphärischen Linsen soll ein AA-Linsen Element (AA = Advanced Aspherical) für eine hohe Abbildungsqualität sorgen, wie sie von Zeiss-Objektiven erwartet wird. Dafür kommt auch die Zeiss-typische T*-Vergütung zum Einsatz, die Schatteneffekte und Reflexionen verhindern soll.

Auch das Zeiss-Objektiv verfügt über eine kreisrunde Blende für ein angenehmes Bokeh und über die OSS-Technik gegen verwackelte Bilder.

UVP: 999,- Euro

Verfügbar ab Oktober 2013

 

Über den Autor